If I was a tourist


Oder eine Hommage an mein kleines Heimatkaff…

Da war er, der 08.03.15. Der Tag an dem sich eine erlesene Bloggergemeinde die Kameras schnappte und auf Motivjagd ging. Und zwar direkt vor der Haustüre.

Die Köpfe hinter der Aktion sind Paleica und der Dschungelpinguin.

Es geht im Endeffekt darum, seinen Wohnort zu zeigen. Mit den eigenen Augen. Und dies dann zu teilen. Eine schöne Aktion die auch vom Wetter (zumindest hier) unterstützt wurde.

Also, dann mal hier ein paar Fakten zu dem wunderbaren „Kaff“ Dürnau:

Einwohner: ca. 2.100

Entfernungen: Stuttgart: 50km | Ulm: 50km | Hamburg: 700km

Und das ist Dürnau:

Eine tolle Aktion die mich dazu gebracht hat, meinen Ort ganz neu und per Fahrrad Gestern nochmal zu erkunden. Ich bin sehr zufrieden und kann auch ohne Fußgängerzone und Feierabendverkehr ganz gut leben…

19 Kommentare zu “If I was a tourist”

  1. Sehr schöne Bilder zeigst du uns. Der Look sieht Klasse aus, mit welchem Objektiv hast du fotografiert?
    Ich selbst habe die ganz Aktion wohl falsch verstanden. Bin durch mein „Heimatkaff“ gelaufen (das Wort trifft es gut) um Orte zu finden, die ich Touristen zeigen könnte. Mir ist bei Gott nix eingefallen. Am Ende hätte sich noch jemand auf den Weg gemacht… 😉
    Vielleicht bin ich aus Frust deswegen am späten Nachmittag noch nach Franfurt gefahren (Sonnenuntergang, Skyline). Ist sowieso meine Lieblingsstadt, habe dort zweimal länger gewohnt.
    Gruß.

    Gefällt mir

  2. Mal wieder 1A Bilder, die Atmosphäre kommt so gut rüber, da krieg ich auch schon fast Heimatkaffheimweh, obwohl ich ja grad erst dort war ^^ (komme aus Hallein/Ö, eine alte Stadt mit zum Teil noch mittelalterlichen Häusern… also eigentlich könnte ich beim nächsten mal runterfahren so oder so ne Phototour machen) Der Efeuweg ist Hammer!

    Gefällt mir

  3. Das ist aber ein schönes Kaff! Ich habe mich an die Aktion leider erst wieder erinnert, als ich von meinem Photoausflug zurück war, und keine Zeit mehr hatte, das Dorf abzulichten.
    Die Bilder vom Vorabend passen aber.

    Liebe Grüße
    Jakob

    Gefällt mir

  4. Tolle Serie aus dem „Kaff“. Ich mag solche kleinen, beschaulichen Orte gerne mal, also für ein Wochenende. Leben möchte ich da nicht, dafür bin ich zu sehr Großstadtkind.

    LG Thomas

    Gefällt mir

  5. Die Aktion ist toll. Ich finde es der schade, dass ich verpasst habe, dabei zu sein. Auch deine Bilder gefallen
    mir ausgesprochen gut. Besonders das Bild der Henne.

    Gefällt mir

  6. ich freu mich total, dass du auch glück mit dem wetter hattest und dass du teilgenommen hast 🙂 wunderschön ist es bei euch!! wie immer sind die naturbilder einfach traumhaft, aber alle impressionen sind dir toll gelungen und geben einen kleinen einblick. es gefällt mir!

    Gefällt mir

  7. Aaaaah, wie toll! Eine geniale Aktion, und sehr schöne Bilder – dein Örtchen erinnert mich sehr an das Dorf + Umgebung, in dem ich die meisten Jahre aufgewachsen bin. So schön idyllisch!
    Die Kehrseite – ich habe bisher noch nicht von dieser Aktion gehört, aber ehrlich, das ist ein wirklich witziger Zufall; als ich letzte Woche mal wieder in der Natur dort verweilte, kam mir auch die Idee, eine solche Aktion zu starten – mehr Wert auf die Heimat legen, die ein bisschen zeigen, andere darin involvieren.. das gibt es ja so in der Art jetzt schon, finde ich super. Meine Idee, die ich da weitergesponnen hab möchte ich trotzdem noch umsetzen, ich hoffe das wird auch was und andere nehmen vielleicht ebenfalls teil. So, genug dazu – danke für diesen tollen Eindruck! Achso, und nicht zu vergessen — ich danke Dir vielmals für deinen Kommentar zu meinem London Guide, hat mich wirklich sehr sehr gefreut!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s