Schlagwort-Archive: Models

I’ll be there for you

Ganz passend und ganz klassisch ist der Titel dieses Beitrags auch der Titelsong einer Fernsehserie. Auf die Gefahr hin das ich jetzt einen Ohrwurm verursache, die Serie heißt Friends, der Interpret The Rembrandts. Die beiden Hauptdarstellerinnen dieses Beitrags waren noch gar nicht auf der Welt, als die finale Folge im TV ausgestrahlt wurde. Aber sie verbindet eine viel wichtigere Sache…

I’ll be there for you weiterlesen

They are lost…

Inzwischen hab ich aufgehört zu zählen, wie oft die Location mit den schmutzigen Räumen voller Scherben, Geröll und Müll schon herhalten musste. Doch für all diejenigen, die diesen Ort zum ersten Mal betreten ist es natürlich nach wie vor etwas Besonderes. „Wow“, „Oha“ und „Hammer“ sind nur ein paar Beispiele für das, was meist die erste Reaktion mit sich bringt. Diesmal erwischte es Anka und Nicole…

They are lost… weiterlesen

Lasst uns abg *EHE* n!!

Es gibt Hochzeiten und es gibt Hochzeiten. Als Fotograf sollte man vorher wissen, in welche Richtung das Shooting gehen sollte. Was einen erwartet… Und darum ist ein Vorgespräch und ein persönliches kennenlernen unbedingt notwendig. Denn nur so kann man auch als Fotograf tatsächlich versuchen, sich in die Wünsche des Brautpaars einzufühlen…

Lasst uns abg *EHE* n!! weiterlesen

Heidelberger Zusammenkünfte

Ich bin ja ein großer Befürworter von sogenannten Blogger-Treffen. Und ich hab auch schon einige mitgemacht und organisiert. Die nächsten Treffen stehen an und die letzten sind noch ganz frisch in Erinnerung. Eines davon fand in Heidelberg statt. Zusammen mit ein paar wunderbaren Menschen die alle eine Leidenschaft teilen: Momente einfrieren und festhalten…

Heidelberger Zusammenkünfte weiterlesen

Swiss Army (Wo)man

Wer den Film Swiss Army Man (in diesem Fall: Taschenmesser-Mann) bereits gesehen hat, der kann ohne Probleme auch den nachfolgenden Text und die Bilder anschauen. Diejenigen die noch nicht in Genuss dieses einmaligen Films gekommen sind, sollten jetzt tief durchatmen und sich gedanklich frei machen…

Swiss Army (Wo)man weiterlesen

you make me feel…

Gibt es nicht im Februar diesen ominösen Tag der uns vorgibt, die Liebe zu einem Menschen in Form eines Geschenks zu beweisen? Diesen Tag an dem die Blumengeschäfte Rekordumsätze verzeichnen? Ich werde mit diesem „Brauch“ nicht warm und bin froh, dass es auch an den anderen 364 Tagen im Jahr noch glückliche Paare gibt…

you make me feel… weiterlesen

To be with you

Katrin und Amelie, zwei Freundinnen die sich zu Weihnachten einen kleinen Wunsch erfüllen wollten. Ein Freundinnen-Shooting… Da bin ich natürlich immer sehr gern behilflich und so lernte ich diese beiden sehr sympathischen jungen Damen kennen. Und einen weiteren Lost Place, den ich bisher so gar nicht auf den Schirm hatte.

To be with you weiterlesen

Life’s greatest gift

Meine kleine Familienshooting-Trilogie hat vorerst ein Ende. Weihnachten ist vorbei und die Geschenke wurden fleißig verteilt. Der große Run auf Fotogeschenke wird daher auch im Bereich der Familienfotografie jetzt wohl erstmal in den Winterschlaf gehen. Von mir aus darf er gern wieder auferstehen im Frühjahr…

Life’s greatest gift weiterlesen

Joy is the best Make-Up

Der Name ‚Isi‘ sollte den meisten Lesern und Betrachtern inzwischen ein Begriff sein. Zwischen einem ersten zaghaften Versuch sich an die Kamera zu gewöhnen, bis hin zu diesem Familienshooting haben wir beide schon eine Menge erlebt. Isi gehört zu meinen absoluten Lieblingsmenschen die ich bisher vor der Kamera hatte. Und heute durfte ich ihre wunderbare Familie fotografieren…

Joy is the best Make-Up weiterlesen