Schlagwort-Archive: Gedanken

Where princes rule the world

“Destruktive Kunst” und “Frühlingsrandale”. Ein wunderbarer Bloggerkollege schrieb mir u.a. diese beiden Worte erst gestern in ein Kommentarfeld. Ausschlaggebend waren ein paar Gedanken und Fotos. Wie so oft… Es geht aber auch gar nicht wirklich um den Zusammenhang dieser Worte und die Verbindung zu meiner Person. Vielmehr ist es eine Tendenz mit der ich momentan ganz wunderbar leben kann…

Where princes rule the world weiterlesen

12 magische Mottos: Dezember – und ein bisschen was nachdenkliches…

So, das Jahr 2016 ist vorbei. Silvester, Weihnachten und gute Vorsätze brechen erledigt. Und auch die magischen Mottos sind für dieses Jahr zu Ende. Zeit für ein paar Gedanken und eine ganz eigene Interpretation zum Thema „still.leben„…

12 magische Mottos: Dezember – und ein bisschen was nachdenkliches… weiterlesen

Back where we belong

Gefühlt ist es schon ne ganze Weile her. Die Bilder von Elena und Ihrer Schwester waren damals der Grund für eine kurze aber ernstgemeinte Kommentar-Pause. Eine Sperre die aus meiner Sicht notwendig war um die beiden zu schützen. Und um zu zeigen, dass wer auch immer den Mut hat, Bilder hier zu veröffentlichen, auch jederzeit meine Rückendeckung sicher hat.

Back where we belong weiterlesen

Anders als wie Du – von der Individualität und von neuen Wegen…

Maren. Eine junge Frau deren Ausstrahlung sofort beim ersten Treffen zur vollen Entfaltung kam. Nur kurze Zeit davor entdeckte ich ihr Instagram-Profil und hatte nur eines im Sinn: Diese Person vor die Kamera zu bekommen. Egal wie… und das hat geklappt. Die Location war schnell klar. Warum das Rad neu erfinden wenn Maren‘s bisherigen home-Shooting Bilder schon so wunderbar viel ausstrahlten…?

Anders als wie Du – von der Individualität und von neuen Wegen… weiterlesen