Nominierung und Auflösung plus ein paar Ausblicke


Sarah von Indio Green hat mich für den Liebster Blog Award nominiert. Vielen Dank dafür (und unbedingt mal bei ihr vorbei schauen, lohnt sich)!! Inzwischen ist das meine 3te Nominierung dieser Art und ich hab immer brav mitgespielt. Los gehts…

Hier nochmal die Regeln:

• Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
• Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
• Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
• Beantworte die Dir gestellten Fragen
• Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
• Nominiere 5 und mehr Blogs, die weniger als 300 Follower haben
• Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

liebster-awardUnd nun zu Sarah’s Fragen und meinen Antworten:

Was treibt dich im Leben an? Nach was strebst du?

Ui, das ist mal eine Einstiegsfrage. Ich liebe die Freiheit und meine Freizeit und natürlich treiben mich meine beiden Kinder an. Da wären wir auch schon beim Hauptbestandteil meiner Freizeit. Es ist so schön sie aufwachsen zu sehen. Auch wenn manchmal die Zeit für einen selbst auf der Strecke bleibt. Diese Energie die die beiden erzeugen möchte ich nicht mehr missen… Und vorrangig strebe ich natürlich deshalb auch danach, beide Kinder bestmöglich zu erziehen und Ihnen so viel wie möglich mit auf den Weg zu geben. Und ein kleines bisschen strebe ich auch danach, noch bessere Fotos zu machen…

Dein Lieblingsbuch?

Da kann ich mich nicht auf eins festlegen. Aber definitiv ganz oben steht der Herr der Ringe (+ Nebengeschichten wie der Hobbit oder das Silmarillion) von J.R.R. Tolkien und die Lied von Eis und Feuer Reihe von George RR Martin. Beide für immer unerreichbar (auch wenn man Tolkien und Martin nicht gleich stellen sollte)…

Was machst du, nachdem du diese Fragen beantwortet hast?

Den Beitrag auf Facebook posten 😉

Welchen Blog liest du selbst gerne und kannst ihn weiterempfehlen?

Momentan gibt es sehr viele und ich kann nicht alle erwähnen. Dennoch möchte ich euch hier 4 Blogs ans Herz legen da sie mich sehr inspirieren und motivieren:

Paleica mit ihrem Episodenfilm

Katja’s Welt durch den Sucher

Sabrina bzw. Frau Heldin

Eleni von the sunflower under the willow tree

Aber das sind nur 4 von unzähligen weiteren tollen Blogs die ich regelmäßig besuche!!

Schüler, Student oder schon im Berufsleben?

Leider schon viiiieeel zu lange im Berufsleben. Hätte gern vorher noch ein bisschen was anderes gemacht. Tja, zu spät 😉

Glaubst du an das Schicksal?

Nicht so richtig. Immer mal wieder kommt es mir so vor als gäbe es dieses Schicksal. So wirklich dran glauben tu ich aber nicht…

Was machst du gerne in deiner Freizeit? 

Fotografieren, dann Musik hören, ich bin ein Serienjunkie und seh wahnsinnig gern Filme an. Das sind wohl die wichtigsten Dinge in meinem Leben (ausserhalb der Familie und der Freunde natürlich).

Bist du eher ein Abenteurer oder ein Stubenhocker?

Tief im Herzen ein Abenteurer der manchmal zu oft in der Stube hockt 😉

Was ist deine aufregendste Geschichte?

Das ist wirklich eine schwere Frage die ich so nicht beantworten kann. Da gibt es wohl zu viele und jede einzelne würde den Rahmen hier sprengen. Wer Interesse an einer Geschichte hat, darf gern mal per Email nachfragen. Ich schau dann mal ob ich antworte 😉

Was bereust du im Leben?

Mmmhhhh vllt das ich als Jugendlicher nicht fleißiger war und das ich sofort nach der Schule arbeiten ging…

Warum bloggst du?

Ich habe hier schon sooo viele tolle Menschen kennengelernt! Daher war das bloggen rückblickend eine sehr gute Entscheidung. Es dauert eine Weile bis man sich im Blogdschungel zurecht findet. Aber irgendwann profitiert man unglaublich davon und lernt (fast) jeden Tag was neues dazu. Ich liebe die Kommunikation mit anderen Bloggern. Und das kann ich hier wunderbar ausleben…

Und da ich nur 5 Blogs nominieren muss, mach ich das jetzt einfach mal wieder:

Sarah von La Belle Vue

Bee von My everydaylife

Salieschen von lieschengraphie

Jetamele von Jetamele

Ginni von Sugarlime

Aleksandra von Fotografya

(ich hab keine Ahnung wie ihr zu solchen Stöckchen steht, fühlt Euch deshalb gaaaanz frei bei der Entscheidung ob ihr mitmacht oder nicht…)

Das hier wären dann noch meine Fragen für Euch:

1 Gab es einen besonderen Moment der Dich dazu gebracht hat, Deinen Blog zu starten?

2 Wie sieht Dein Leben in 10 Jahren aus bzw. wie wünscht Du es Dir?

3 Beschreibe Dich in 5 Worten!

4 Dein aktuelles Lieblingslied (bzw. Lieblingsmusik)?

5 Würdest Du gern mit Deinem Blog Geld verdienen?

6 Hast Du ein Laster das Du gern loswerden würdest?

7 Und ein Klassiker: Welche(n) Blog(s) hälst Du für unbedingt lesenswert?

8 Dein letzter Film im Kino?

9 Beschreibe in 2 Sätzen den Inhalt Deines Blogs!

10 Welches Talent würdest Du gern haben?

11 Was machst Du wohl in exakt 24h?

 

365tage-neuAusserdem ist wieder eine weitere Wahlrunde meines 365-Tage Projekts beendet und die Gewinner stehen fest:

Platz 3 mit 8 % der Stimmen geht an:

Tag 256 | 29.05.2015
Tag 256 | 29.05.2015

Platz 2 mit 8 % der Stimmen teilen sich:

Und mit minimalem Abstand auf Platz 1 (wer hätte das gedacht?!):

Tag 264 | 06.06.2015
Tag 264 | 06.06.2015

Und auch in nächster Zeit ist hier recht viel los…

Morgen gehts auf Fototour mit Aleksandra nach München.

Und am 03.07.15 hab ich mal wieder ein Shooting mit einem Model aus der Model-Kartei.

Ach und nächsten Samstag steht ein weiteres Konzert an.

Ich freu mich auf all das… Bis bald also!

Ach und bevor ich es vergesse, selten hat mir ein Blogbeitrag so viel Spaß und Freude gebracht wie dieser hier. Geschrieben von Jim Kopf auf jungegedanken, einfach nur genial… 🙂

24 Kommentare zu “Nominierung und Auflösung plus ein paar Ausblicke”

  1. Schön, mehr über Dich zu erfahren, Markus! Und vielen Dank für die Querlinks bzw. Blogempfehlungen. Da sind ein paar dabei, die ich sicherlich von nun an häufiger besuchen werde. So, und jetzt ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Photo Walk!

    Gefällt mir

  2. Was wäre denn gewesen, wenn du als Jugendlicher fleißig gewesen wärst?? Interessanter Gedanke …. sollte ich da selbst auch mal drüber nachdenken?? 😉
    Und deine aufregendste Geschichte muss ich dann wohl mal wann anders erfragen 😀
    Hey, vielen Dank für die interessanten Anworten. Und deine neuen elf Fragen ….. ich denke schon nach und werde sie auch brav beantworten 😉 Liebe Grüße.

    Gefällt mir

      1. 😉 stimmt.
        Fand es auch nur witzig, dass du das genannt hast, als etwas, was du gern anders gemacht hättest und ich fragte mich, ob es da verpasste Pläne gab.
        Aber wennste damals anders gewesen wärst, wärste heute vmtl. auch anders … Und würdest vielleicht gar nicht bloggen…. Was ja schade wär. 😉
        Gute Nacht-Grüße!

        Gefällt mir

  3. Ach ja, das Schicksal. Wenn ich glaube, dann noch am ehesten an das Schicksal. Warum, weiß ich auch nicht so genau. Vielleicht, weil es mir dann doch irgendwie noch logischer erscheint als andere Dinge, die gerne mal als Begründung für etwas herangezogen werden. Abgesehen von den Naturwissenschaften natürlich 😉

    Platz 1 überrascht mich nicht, wirklich ein tolles Bild!

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank für die Nominierung 🙂

    Auch ich war früher eher weniger fleißig und habe irgendwie nur das Nötigste gemacht 😉 Aber man soll ja nicht nach dem Motto „was wäre wenn“ denken 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt mir

  5. Hey Markus! Erst einmal, toller Blogeintrag, sehr interessant durch diesen Award mehr über dich zu erfahren! 🙂 Und ich freue mich natürlich riesig dass du mich hier noch extra erwähnst und dir mein letzter Blogeintrag Spaß gemacht hat, richtig geil von dir! 🙂 Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s