Sommerloch? Ich nicht… Liebster Award & Wahleinladung


Die Temperaturen steigen, die Anzahl der Klicks sinken…

Das ist mein erster Sommer als aktiver Blogger. Anfangs hab ich mich noch gewundert. Sind meine Beiträge langweiliger? Sind meine Fotos nicht mehr ganz das Wahre…? Woran liegts?

Aber mit der Zeit konnte ich dann irgendwann akzeptieren, dass es sich dabei wohl um das sogenannte „Sommerloch“ handelt. Und jeder lebt den Sommer ja anders: Reisen, Freibad oder Badesee, im Garten, beim grillen usw.

Ich für meinen Teil hab gar kein Sommerloch. Ich  hab in den letzten 2 Wochen geschätzt 7-8 Beiträge ins www geschickt (öffentlicher und privater Blog). Und ich könnte schon wieder 3 neue raushauen…

Zuerst möchte ich aber auf die Wahl zum Bild des Monats hinweisen.

365tage-neu<< Hier geht es zur Abstimmung >>

Und natürlich freu ich mich wie immer auf zahlreiche Stimmen. Denn das Projekt neigt sich dem Ende zu und es sind nur noch 3 Wahlen offen bevor es zur großen Abstimmung kommt. Dem Bild des Jahres (und darauf freu ich mich!!!)

Sommerloch ist also anders… Sommer ist für mich vor allem eins: Fotografieren. Alles und jeden…

Aber um eine tatsächliche Foto-Übersättung zu verhindern, gibt es diesmal „nur“ die Antworten auf die Fragen zum Liebster Award für den mich der gute Markus von Pointblank nominiert hat.

liebster-awardVielen herzlichen Dank. Denn Markus ist ein Meister hinter der Kamera, da fühlt man sich dann gleich doppelt geehrt!

Ich führe trotz meiner vierten Nominierung zum vierten mal die Regeln hier kurz auf:

• Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
• Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
• Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
• Beantworte die Dir gestellten Fragen
• Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
• Nominiere 5 und mehr Blogs, die weniger als 300 Follower haben
• Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Und nun zu den Fragen die Markus mir gestellt hat (Achtung Englisch):

Imagine you would have an exhibition, but you are not allowed to choose the photos by yourself. By whom you would let create the selection?

Da gibt es ein paar Menschen in meinem Leben die mich so gut kennen, dass ich mich in der Hinsicht voll und ganz auf sie verlassen könnte. Und ich denke die, die ich meine, wissen das hoffentlich wenn sie das hier lesen…

Which historical event you would like to have captured with your camera?

Puh! Ähm ich glaube ich wäre gern im Mittelalter mit meiner Nikon unterwegs gewesen. Da hätte es sicher ein paar spannende Motive und Portraits gegeben. Und beim Mauerfall wär ich gern dabei gewesen… Einfach wegen der unbeschreiblichen Emotionen in den Gesichtern der Betroffenen!

Which special place you would like to capture?

Da gibt es für mich immer wieder nur eine Antwort. Neuengland, Martha’s Vineyard, Ostküste USA

Which Person you would like to portrait?

Oh! Ich glaube so ziemlich jede… Denn in jeder Person steckt was spannendes das sich lohnt festgehalten zu werden. Wenn ich mich aber entscheiden müsste, wären das Liv Tyler, Emma Stone, Olivia Wilde und Jennifer Lawrence 😉

Who should do the portrait photo of you for your biografy?

Ich bin seit vielen Jahren Fan von Steffen „Stilpirat“ Böttcher. Der dürfte das machen. Oder nirrimi, die wohl großartigste Fotografin auf diesem Planeten. Ihre Arbeiten sind unfassbar inspirierend.

What will be the title of your biography?

„Das Auge macht den Unterschied“

Which historical event you would like to change?

Jeden Krieg und jedes Leid ungeschehen machen…. Die Erfindung der Atombombe rückgängig machen… So viel in dieser Richtung ist schief gelaufen!

If there would no phptography, which creativ activity you would exercise?

Ich würde sehr gern ein Musikinstrument beherrschen. Aber da fehlt leider die Zeit und ich müsste tatsächlich mit dem fotografieren aufhören. Undenkbar!

What makes you smile?

Musik

What makes you cry?

Wenn, dann Musik

What three qualities should a person have?

Ehrlichkeit, Humor, Offenheit

Und da sich ja die Mehrzahl der Blogger im Sommerloch befindet, nominiere ich diesesmal niemanden ;-)) (so wie ich es eigentlich immer mit den Stöckchen und dem werfen halte…)

Danke trotzdem, es hat viel Spaß gemacht denn die Fragen waren weit entfernt von den Standard Stöckchen!

Dann möcht ich noch auf ein Lied hinweisen das mich in letzter Zeit ziemlich oft zum grinsen gebracht hat…

Und zum Schluß noch ein paar weitere freudige Nachrichten.

Einer meiner liebsten Schreiber und Blogger, Jim Kopf, hat das zweite und dritte Kapitel seiner Norwegen Reise veröffentlicht. Wieder einmal nur zu empfehlen:

Kapitel 2: Orientierung… ich hab’s euch ja gesagt! | Abenteuer Norwegen

Kapitel 3: Die nervenauftreibende Bergbesteigung ins Glück! | Abenteuer Norwegen

Die gute Katja von WeltimSucher hat mich mit Ihrem Beitrag zum Thema „N wie Nacht“ umgehauen:

Magic Letters: N wie Nacht oder Moulin Rouge

Und noch ein Link der mir sehr am Herzen liegt. Aleksandra hat ihren Beitrag zu unserem Fotowalk in München veröffentlicht:

Sonne und Wolken, Ruhe und Action

Und diese schwachsinnige Gesetzesänderung zum Thema Panoramafotografie wurde ZUM GLÜCK abgelehnt!!

Hier ein Artikel dazu

16 Kommentare zu “Sommerloch? Ich nicht… Liebster Award & Wahleinladung”

  1. Die Nominierungen laufen bei dir ja rauf und runter! Glückwunsch! 😉 Blogtechnisch hab ich weder bei dir, noch bei mir das Sommerloch bemerkt. Aber dafür bereits in der Zeitung – brrr….. Trotzdem, der Sommer ist super! 🙂

    Gefällt mir

  2. Wieder einmal sehr interessant mehr von dir zu erfahren über diesen Award & einfach sensationell dass du mich wieder verlinkst, es gibt kaum eine größere Motivation weiterzuschreiben! :-)) Danke dir und ich hoffe noch ganz ganz viele weitere Fotografien von dir erleben zu können!

    Gefällt mir

      1. Das freut mich echt zu hören! 🙂 ich bin wieder zu Hause, die Kapitel hab ich Ca zur Hälfte in Norwegen geschrieben und die andere Hälfte mache ich hier fertig, mit den Bildern etc 🙂

        Gefällt mir

  3. Sehr schön, wieder mal mehr von dir zu lesen. 😉
    Ja, das ‚Sommerloch‘ hat mich auch schon stutzig gemacht, aber so hat es jetzt wenigstens einen Namen 😀 Und ich selbst kommer gerade auch weniger zum Fotografieren, aber ich denke, das legt sich im Laufe des Sommers wieder.
    Mit dem Lernen des Musikinstrumentes hast du übrigens Recht. Früher hab ich das immer so ’nebenbei‘ gemacht. Vor drei Jahren hab ich nach langer Pause begonnen Gitarrenunterricht zu nehmen …. ich hab es leider letzten Sommer dann wieder aufgegeben, denn es braucht tatsächlich jede Menge Zeit und Muße. Mehrere solche ‚Hobbies‘ parallel bekomme ich in meinen 24h-Tagen neben allem anderen einfach nicht unter. Und dabei ist es wunderbar, Musik zu machen. naja …
    Schade, dass Tage nicht einfach 26 Stunden haben 😀
    Liebe Sommerlochregengrüße aus HH

    Gefällt mir

      1. 😀 Mist, den Antrag hab ich leider verlegt …. 😉
        Ja, hast natürlich Recht, vielleicht ist alles gut so wie es ist, letztendlich machen wir wohl ohnehin schon (zu)viel parallel. In diesem Sinne: Luftholen und weitermachen 😉

        Gefällt mir

  4. Tja, irgendwie kommt mir das Sommerloch bekannt vor. Bei dem Wetter habe ich noch weniger Zeit, um meine vielen, vielen Fotos aufzuarbeiten. Die Tage sind einfach zu kurz! 🙂 Trotzdem freue ich mich immer, wenn mein Lieblingsblogger bloggt. Also, weiter so! Über die Erwähnung in deinem Beitrag freue ich mich natürlich wieder sehr! Danke dafür! Und danke den ganz persönlichen Einblick, den du uns mit der Beantwortung der Liebster-Award-Fragen gegeben hast!
    LG Katja

    Gefällt mir

  5. Hallo Markus,
    da hat sich der andere Markus aber gute Fragen überlegt 🙂 Sommerloch hin oder her – du bist auf jeden Fall aktiv. Und ich finde es immer gut, wenn man seine Lese- und Hörempfehlungen an andere weitergibt. Danke, dass du uns dieses entspannte Lied vorgestellt hast, das kannte ich noch nicht. Auf Jim Kopf bin ich dank dir schon vor ein paar Wochen aufmerksam geworden und verfolge seinen Reisebericht ebenfalls immer mit einem Schmunzeln.
    Viele Grüße
    Aleksandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s