Heldenhafter Fotowalk


Wie bereits angekündigt, hier jetzt der komplette Bericht von meinem Fotowalk in Augsburg, dem aktuellen Wohnort von Frau Heldin und ihrem „Kerl“ (den sie im www auch so nennt).

Frau Heldin und ich lernten uns vor einigen Monaten durch unsere Blogs kennen. Relativ schnell haben wir gemerkt wie viel wir gemeinsam haben und wie gern wir uns gegenseitig lesen. So kam es wie es kommen musste: Wir haben einen Termin gefunden um das zu tun, was einfach unendlich viel Spaß macht wenn man es mit anderen, tollen und begeisternden Menschen teilen kann.

Geimeinsam Fotografieren!

Es bereits mein zweiter Fotowalk dieser Art. Vor ein paar Wochen war München dran. Irgendwie verschlägt es mich immer wieder ins schöne Bayern 😉 Und auch diesmal hat sich der Besuch gelohnt.

0002(und ja, es besteht die Gefahr das manche Bilder bereits im Magic Letters Beitrag gezeigt wurden)

Nach einem ausgedehnten Frühstück zu dritt (Frau Heldin, ihr Kerl und ich) ging es zu zweit los Richtung Perlachturm. Und auch da bemerkten wir eine Gemeinsamkeit: Null Kondition 😉

0004Nach dem mühsamen Auf- und Abstieg ging es weiter quer durch Augsburgs Innenstadt. Irgendwann begann es zu regnen und wir mussten eine kurze Pause unter einem überdachten Plätzchen Erde machen. Aber wir wären keine leidenschaftlichen Fotografen wenn wir das nicht ausgenutzt hätten…

Die Aufgabe: 10 Bilder ohne nass zu werden. Hier meine Ergebnisse:

Und nach einer kurzen Pause und einem erneuten Regenschauer waren wir dann wieder zu dritt. Und das war äusserst lehrreich. Denn der „Kerl“ war in Sachen Augsburg und seine Geschichten ziemlich bewandert und machte uns den City-Guide. Ich hab an dem Tag sehr viel gelernt (immerhin weiß ich jetzt das Augsburg mehr Brücken hat als Venedig)…

Die Zeit verflog und Ruck Zuck war es Zeit zum Abendessen. Dazu gingen wir in die Stammkneipe der beiden (Seven Five). Und auch das hat sich gelohnt:

0001Alles in Allem ein wunderbarer Tag. Ich hab eine weitere Bloggerin und zwei sehr sympathische Menschen persönlich kennengelernt, gut gegessen, viel über eine mir bis dahin relativ unbekannte Stadt gelernt, viel fotografiert und einfach Spaß gehabt.

Ich kann nur jedem empfehlen sich auch mal auf einen Fotowalk einzulassen. Es lohnt sich garantiert. Und ich steh jederzeit zur Verfügung solange ich keine allzu lange Anreise habe. Und ganz nebenbei: Stuttgart ist ebenfalls immer eine Reise wert 😉

0021

Vielen Dank ihr beiden!!!

29 Kommentare zu “Heldenhafter Fotowalk”

  1. Tolle Bilder, wie eigentlich immer. Ich mag deine Handschrift in dieser besonderen Art, Dinge in/auf Bildern in Szene zu setzen. Ausserdem mag ich all diese kleinen Details, die wir so oft übersehen: Nägel in der ollen Wand, spritzende Regentropfen, Draht und irgendwelche Metallriegel, die in der Gegend herum hängen … 😉
    Fotowlks mache ich meistens und am liebsten alleine, weil ich es dann besser schaffe, meine Umgebung zu entdecken, anstatt mich in Gespräche zu vertiefen. Aber vielleicht wär das mal eine Entwicklungschance 😀 … schöne Ideen habt ihr gehabt!!

    Gefällt mir

  2. Sehr geil!
    Ich bin auch lieber alleine mit der Kamera unterwegs, sonst verquatsche ich mich immer 🙂
    Ich wollte diesen Sommer schon 3x mit einem Kumpel fotografieren gehen. 3x sind wir ohne Bilder heimgekommen 🙂
    Morgen wollte ich eigentlich los… mal sehen obs was wird, ich glaub der Große wird krank… irgendwas ist hält immer! 🙂
    Liebe Grüße,
    Marc

    Gefällt mir

  3. Mensch, habe die letzten Wochen so viel verpasst von deinen Serien.
    Die Serie ist echt der Hammer. Soooo viele richtig gute Bilder am Fliessband. 🙂 Ich mag echt die ganzen Details und gut beobachteten Situationen. Echt schön, wie du deine Umwelt wahrnimmst. Das ‚Fernrohr‘ und der s/w ‚Wasserspender‘ sind der Hammer!
    Viele Grüße, Markus

    Gefällt mir

  4. Sehr schöne Bilder. Ich mag die enge Gasse und das im Regen fahrende Auto am liebsten! 😉 Hört sich alles in allem nach einem tollen Tag für euch an! Obwohl ich auch öfters in Augsburg bin, habe ich dort noch nie richtig Photos gemacht. Wahrscheinlich genau deswegen – zu gewohnt. Obwohl es einmal interessant ist, Bilder von der mir bekannteren Seite Deutschlands in „fremden“ Blogs zu sehen. Sonst sehe ich in Blogbeiträgen am häufigsten Berlin oder Hamburg. 😉
    ☆ Liebe Grüße ☆

    Gefällt mir

  5. Ha, da war ich zu schnell am Kommentieren beim ML Post. Denn jetzt müsste ich im Grunde nur Copy&Paste in Bezug auf die Walks machen. 🙂 Und ja, Stuttgart ist immer eine Reise wert, das kann ich bestätigen!

    Mehr Brücken als in Venedig? Hm, es ist nicht lange her, dass ich auf einer Touristenschiffsfahrt gehört habe, dass auch Berlin mehr Brücken als Venedig hätte. Venedig scheint überwertet zu sein! 😉

    Viele Grüße von einer Exilschwäbin in Preussen

    Gefällt mir

  6. Klingt nach einem tollen Tag und deine Bilder sind wieder super. Ich mag ja Fotos von Dingen sehr gern, denen man oft kaum Beachtung schenkt. Und du hast ein ganz besonders Talent dafür, solche Dinge aufzuspüren und in Szene zu setzen. 🙂

    Gefällt mir

  7. Superschöne Bilder! Alleine spaziere ich auch gerne mit der Kamera herum. Jetzt hätte ich mal Lust auf einen Instawalk durch Aux – wer daran Interesse hat, kann gerne mal auf meinen Blog schauen 🙂

    Gefällt mir

    1. Hey! Danke für Deinen Kommentar. Du glaubst nicht wie lang ich bracuhte bis ich lapiert hab was das „Aux“ bedeutet… 😉 Jetzt weiß ich Bescheid. Es sieht ja fast so aus als würden in Auxsburg einige Fotografen frei herumlaufen. Höchste Zeit für ein Blogger-Gruppentreffen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s