Magic Letters: R wie Ruhe


R also. Selten hat einer von Paleica’s Magic Letters besser zu meiner momentanen Stimmung gepasst. R wie Ruhe. Ich sehne mich nach Ruhe. Momentan ist dieses Wort ein Fremdwort. Zuviel ist gerade los. Keine Zeit zum durchatmen. Aber meine Zeit wird kommen…

Genau gesagt in ein paar Wochen. Denn dann steht eine Veränderung an. Und mit dieser Veränderung verbinde ich auch das Thema (innere) Ruhe.

DSC_6934Nicht ganz zufällig sind daher auch alle Aufnahmen für diesen Beitrag in unmittelbarer Nähe (oder im Umkreis von 500m) des „Zentrums der Veränderung“ entstanden.

Und irgendwie verspürte ich diese Ruhe jetzt schon. Und das obwohl ich im Auftrag des Magic Letters unterwegs war… Keine Spur von Stress und Hektik. So wie (fast) immer wenn ich die Kamera in der Hand habe!

DSC_6859Kurz vor diesem Bild sprach mich die Hundebesitzerin an und fragte „was ich denn hier fotografieren wolle“… Ich antwortete das „ich auf der Suche nach ruhigen Bildern bin“ und sie entgegnete: „Mein Hund ist ganz und gar nicht ruhig, freut sich aber trotzdem immer wenn er fotografiert wird“…

DSC_6975

Und ich freu mich auf den Buchstaben „S“ und hoffe einfach das es nicht „Schmetterling“ wird, denn die sind echt stressig zu fotografieren 😉

32 Kommentare zu “Magic Letters: R wie Ruhe”

  1. Tolle Ruhe-Bilder sind die gelungen! Sogar der Hund hat eine beruhigende Ausstrahlung auf mich – vielleicht weil der so süß aussieht und ich ihn am liebsten knuddeln würde. Was wiederum unglaublich entspannend ist;-)
    VG Charlie

    Gefällt mir

  2. Du bist echt so ein begnadeter Fotograf… WOW!! 🙂
    Ich liebe die pinke Blume und das Bild von dem Stuhl… und das kleine frische Bäumchen – ich vermute eine Tanne – dass da in dem alten Baumstamm gekeimt hat. 🙂
    Und wie war das? In der Ruhe liegt die Kraft… 😉

    Gefällt mir

      1. Ich wünsche es dir. Keine Ahnung, was du so vorhast, aber momentan klingt das ja alles recht ‚wild‘ ;-). Wenn ich deine letzen Posts so erinnere, dann musste ich zwischendurch nach Luft schnappen. So rein solidarisch 😀
        Auf solche Phasen folgt ja meist dann irgendwann eine ruhigere, wenn sich Dinge in geordnetere Bahnen sortieren. Viel Glück.

        Gefällt mir

      2. Danke Dir für Deine aufbauenden Worte. Ich bin auf einem sehr guten Weg und irgendwann werd ich vielleicht die ganze Geschichte in nem Passwortgeschütztem Beitrag veröffentlichen. Die Zugangsdaten sind Dir dann sicher 😉

        Gefällt mir

  3. Lieber Markus, vielen Dank für die wunderbaren Aufnahmen. Sie machen so richtig Lust, die Fototasche zu packen und in die Natur zu entfliehen, um Ruhe entlang des Wegs zu finden. Dein Beitrag ist so richtig erfrischend, zumal keine Gewässer darauf abgebildet sind. 🙂 Obwohl ich zugeben muss, dass auch ich Gewässer sehr beruhigend finde, obwohl ich gehörigen Respekt vor dem Wasser habe. Am besten gefällt mir das letzte Bild, das ich mir wieder einmal perfekt als ein Postkarten- oder Kalendermotiv vorstellen kann. Toll! I LOVE Bokeh! 🙂

    LG Heike

    Gefällt mir

    1. Ich weiß jetzt warum ich mich immer so sehr auf Deine Kommentare freue 😉 Danke für all die schönen Worte! Lass uns irgendwann mal nen Gemeinschaftskalender gestalten 😉 Ich hab auch so oft nen Kalender im Kopf wenn ich auf Deiner Seite unterwegs bin… Wir würden steinreich damit werden ;-)))

      Gefällt mir

  4. WOW
    (irgendwie habe ich das Gefühl, das sämtliche Kommentare von mir mit WOW beginnen…)

    Also ich finde die Bilder wirklich Klasse und finde auch dass sie richtig gut zum Thema Ruhe passen. Ich kenne das Gefühl auch so gut, wenn man einfach mit seine Kamera rausgeht und für sich ist. Das sind so wertvolle Momente. TOLL.
    Allerdings muss ich auch sagen, dass das Bild vom Hund richtig gelungen ist – er ist wirklich hübsch und sehr fotogen.

    Tja, und das neue Thema ist da und ich kann mich nun endlich dabei austoben 🙂 🙂 (Muss ich also gar nicht mehr bis Wien warten).

    Gefällt mir

  5. Deine Fotos strahlen wirklich sehr viel Ruhe aus. Und der Hund lächelt so freundlich. 😀
    Das letzte mit den Schmetterlingen finde ich besonders toll. Die sind ja schon schwer zu erwischen, wenn sie irgendwo sitzen, aber im Flug … nicht schlecht.

    Gefällt mir

    1. Oh vielen Dank! Ich war mir anfangs nicht sicher ob ich nicht völlig daneben liege mit meiner Ruhe… Irgendwie war ich der Meinung die Bilder transportieren keine Ruhe… Hat sich erst nach den vielen positiven Rückmeldungen hier zu 100% stimmig angefühlt 😉

      Gefällt mir

  6. Wie immer wunderschöne Bilder bei Dir und endlich habe ich auch mal wieder ein wenig Zeit zum kommentieren.

    Der Hund ist übrigens sehr knuffig – vielleicht nicht ruhig, aber er strahlt eine wunderbare Gelassenheit aus.

    LG Thomas

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s