Fotografen Hotspot: Industriepark Duisburg


Während unseres Aufenthalts in und um das Ruhrgebiet, war eins unserer Ziele der Industriepark Duisburg. Klingt im ersten Moment ein wenig bieder und langweilig. Wer aber nicht weiß was dort auf einen zukommt, der bekommt vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zu…

Duisburg ist jetzt ja nicht wirklich der ultimative Insidertipp für coole und angesagte Trips im Ruhrpott. Aber es gibt ein Gelände, dass viele der anderen Attraktionen in den Schatten stellt…

0001

0002

Wikipeda schreibt dazu:

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein etwa 230 Hektar großer Landschaftspark rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich, der im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park entstand. Der Landschaftspark ist einer der Ankerpunkte der Europäischen Route der Industriekultur sowie der Route der Industriekultur im Ruhrgebiet.

0003

0004

Was anfangs noch an eine gemütlich Tour durch diese Industrie- und Naturanlage erinnert, wird schnell zum absoluten Paradies für Fotografen und Knipser. Motiv um Motiv. Tausende Treppen und Ecken die man erkunden kann. OHNE einen Cent Eintritt zu bezahlen…

0005

0010

Und als wäre das nicht genug, hat man als Besucher auch noch die Möglichkeit, den frei zugänglichen Hochofen zu besteigen. Eine einmalige Erfahrung… Ich war völlig hin und weg!

0013

0014

0015

0016

0017

Ein Park mit sooo vielen sehenswerten Ecken und nie ein Ende in Sicht. Denn selbst im Schatten der wuchtigen Industrieanlage gibt es noch einiges zu entdecken…

0018

0020

0019

Für mich ein Highlight in diesem Jahr. Die Natur und die Industrie in einer Art Einklang. Die Natur wächst, die Industriekultur bleibt lebendig. Und der Besucher darf das alles zu jeder Zeit ganz nah miterleben…

Irgendwann, in ganz ferner Zukunft hab ich mir vorgenommen dort einen (oder zwei) komplette Shootingtage durchzuziehen. Für mich ein wunderbarer Ort voller Motive und Geschichten. Es sollte mehr von diesen Orten geben…

0023

50 Kommentare zu “Fotografen Hotspot: Industriepark Duisburg”

  1. Genial!!!! Der Ort ist ja der Hammer! Wäre definitiv auch was für mich! Du hast die Stimmung so grandios eingefangen, dass auch ich den Mund vor lauter Staunen nicht mehr zubekomme, es ist als wäre ich live vor Ort, mit dir, durch ebendiese Bilder! Du hast Recht, an diesen Plätzen des Ortes könnte man wunderschöne Shootings vollziehen. Seufz, seufz und nochmals: S.e.u.f.z.!

    Gefällt 1 Person

    1. Whoot!?? DU WARST AUCH MIT DABEI!??? Unfassbar!! Und wo war ich da!? Ihr Schweine habts mich ausgeschlossen. 😜 Aber freut mich dass ihr einen so gelungenen Tag hattet. Freu mich auf eine Fortsetzung von dem Ganzen.., hoffentlich bald! 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Die Bilder sind wirklich sehr schön, Markus. Du hast den „Vintage Look“ echt gut herausgearbeitet. Ich hatte dir zu dem letzten Post schon geschrieben, dass in Essen die Zeche Zollverein eine ähnliche Location ist, ist auch nicht weit von Duisburg entfernt, wenn du nochmal kommen soltest. Ich mag solche Orte, Geschichte meets Technik 🙂

    Gefällt mir

    1. Seh ich genauso, das macht für mich den Reiz am Ruhrgebiet aus. Ich konnte nicht glauben wie grün es dort teilweise ist. Man hat immer dieser falsche Bild im Kopf… Aber die Gegend ist wundervoll! Und ich finde es genial, dass diese Bauwerke und diese Industrie erhalten und genutzt wird. Da könnten sich so manche Ecken Deutschlands ne Scheibe abschneiden…

      Gefällt mir

  3. habe auch gleich dran gedacht, dass sich das für eins deiner shootings wunderbar eignen würde! das bild mit den konzentrischen kreisen ist mein favorit, aber die ganze serie ist sehr gelungen!

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Mir gefällt Dein Ausdruck „kuhnograph-typisch“ 😉 Wenn ich darf lass ich mir den patentieren!! Und falls Du mal in die Richtung kommst, Plan das unbedingt ein!!! Wünsch Dir ne schöne Restwoche und hoff Dir gehts gut!!!

      Gefällt mir

  4. Ohhh verdammt 560km, die ich wohl sehr bald fahren muss!
    Ich wusste ja, dass das ein Fotoparadies sein muss und deine Bilder haben das bestätigt. Ich muss mich jetzt mal hin setzen und eine Tour durch den Pott planen!
    Viele Grüße,
    Marc

    Gefällt 1 Person

  5. Mensch, das schaut echt spannend aus. erinnert mich immer wieder an meinen Besuch vor paar Jahren in der Völklinger Hütte im Saarland. Vielleicht auch etwas für dich!
    Viele Grüße,
    Mario

    Gefällt mir

  6. Hui…. Was soll ich da noch sagen außer: grenzgeniale Bilder vom Meister der Lost Places. 👍🏻👍🏻 meiner Meinung nach deine bisher beste Leistung. Sowohl von den Bildern her als auch von der Bearbeitung. Da stimmt einfach ALLES. Die Farben, die Kontraste, die Blickwinkel, die Schärfe/Unschärfe… Top Bilder, bei denen ich mir gut vorstellen kann, dass sie auch auf einer Wand, zB in einer Garage oder Werkstatt extrem cool wirken. 😊

    Gefällt mir

      1. Mach dich nicht kleiner als du bist. Du bist ein super Fotograf mit einem Händchen, spektakuläre Orte sowohl zu entdecken als auch abzulichten. 🙂
        Ach cool, der Park ist in der Nacht sogar beleuchtet! Ich bin ja im Moment bzgl Nachtprojekt auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Raffinerie Schwechat entsprechend abzulichten. Leider wird das von den Betreibern gar nicht gerne gesehen… Zumindest gleicht das Gelände und die idealen Brücken rundherum (und die eine, die direkt durch das Areal durchgeht) eines Hochsicherheitstrakts mit Patrouillen… Aber ich geb die Hoffnung nicht auf doch noch eine geeignete Stelle zu finden… und wenn ich mir das höchste, tragbare Stativ kaufen muss 😉

        Gefällt mir

  7. Gerade auf Fotos macht sich ein solches Gelände ja wirklich immer gut. Was ich manchmal eher als Schandfleck in der Landschaft bezeichnen würde (ich komme eben aus den Alpen, da sieht man das so! :P), gefällt mir auf Fotos auf einmal sehr gut!

    Gefällt mir

  8. Sehr coole Bilder! Erinnert mich an Photos, die ich in einem ehemaligen Eisenwerk gemacht habe, nur bei mir hat das Wetter leider nicht so mitgespielt… Die Völklinger Hütte sieht fast genauso aus! Jedenfalls hätte ich nichts anders gemacht bei den Bildern. 😉

    Gefällt mir

  9. Eine tolle Serie und schöne Mischung aus Grün, Metall und dramatischem Himmer, auch die Nachbearbeitung gefällt mir gut, wie immer bei dir. Ich bin etwas neidische denn ich kenne den Industriepark selbst von 2 Besuchen und habe gerade meine Bilder nochmal durchgeschaut. Bin aber nicht zufrieden mit diesen. Die erste Tour liegt schon ein paar Jahre zurück und die digitale Spiegelreflexkamera war schon etwas älter. Entspricht nicht mehr meinen Qualitätsansprüchen. Der zweite Besuch fand im Rahmen einer Fahrradtour von Wiesbaden nach Den Haag statt. Wir übernachteten in der Jugendherberge direkt am Gelände und deswegen war ich auch Nachts dort unterwegs, allerdings ohne Stativ. Kann ich übrigens empfehlen, am Abend ist die Anlage bunt beleuchtet, man ist als Fotograf allerdings nicht alleine.
    Fast noch beeindruckender fand ich übrigens die Henrichshütte in Hattingen, ein Industriemuseum, riesige Anlage, frei begehbar incl. Laboren, Eisenbahnen, selbst beteigbarem Hochofen und einem tollen Museumskonzept. Also viele Stunden einplanen. Liegt etwas im Süden des Ruhrpott und damit quasi auf dem Weg…
    LG.
    Jörg

    Gefällt mir

    1. Ich danke Dir für Deine Worte… Ja, das Ruhrgebiet ist echt voll von so tollen Hotspots. Da werd ich definitiv nochmal hin. Danke auf für Deine Tipps, immer wieder sehr spannend! Werd demnächst auch nochmal auf Dich zukommen zwecks Frankfurter Hotspots 😉 Schönes Wochenende!!

      Gefällt mir

  10. Echt herrliche Details und spannende Perspektiven. Das ist es mal wieder, wie DU einen Beitrag spannend gestaltest und man nicht nach drei Bildern schon sagt: ach, kenn’ich!!! DAS muss man aber erstmal sehen, damit man es festhalten kann. Genau das tust du! 👍🏼👍🏼👍🏼

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s