I will always have a friend


Es ist schon sehr lange her, seit ich zum letzten Mal Geschwister vor der Kamera hatte. Aber ein paar Zufälle und Bekanntschaften ermöglichten es mir, zwei ganz besondere Schwestern fotografieren zu können…

Ich wusste wirklich nicht was mich bei diesem Shooting erwartet. Ich hab mich voll und ganz auf die Aussage einer sehr netten Bekannten verlassen. So entstand der Kontakt und dann auch das Shooting… Und es hat sich gelohnt. Für uns alle. Denn die beiden Mädels sind alles andere als langweilig…

0001

Die beiden standen bisher auch noch nie vor einer Kamera. Irgendwie scheint das gerade weiterhin mein Ding zu sein / bleiben… Und nach dem ersten beschnuppern ging es dann auch los. Die Hemmungen verschwanden recht bald und alle Beteiligten fühlten sich sichtbar wohler…

0002

Die beiden waren von der Sorte Schwestern, die sich wirklich mögen und füreinander da sind. Ich denke man kann das erkennen. In der Art und Weise wie sie miteinander umgegangen sind. Denn wenn man zwei oder mehr Menschen einzeln fotografiert, gibt es immer mindestens eine Person, die sich langweilen könnte… Und das muss nicht immer förderlich sein…

Doch bei den beiden war das überhaupt kein Problem. Man spürte die Freude der einen Schwester wenn die andere Schwester Erfolg hatte und andersherum. Das Shooting war also äusserst harmonisch…

0014

Wetterbedingt mussten wir dann zwischenzeitlich umdisponieren und landeten im Inneren eines LKWs bzw. einer Wechselbrücke.

0007

0010

0018

Wir versuchten die mitgebrachten Seifenblasen (Eiskönigin-Seifenblasen) ansprechend aufs Bild zu bekommen. Es war ein riesen Spaß und nicht immer erfolgreich. Aber bei ein paar Versuchen hat es dann doch geklappt 😉

0017

0015

0016

0020

0019

Als sich dann die Sonne wieder zeigte und die Seifenflüssigkeit sich dem Ende zuneigte, zog es uns wieder nach draussen. In der Wechselbrücke verging die Zeit rasend schnell…

0022

0025

Das Shooting wurde immer kurzweiliger und so dauerte der Spaß weit über 2 Stunden. Doch weder die Ideen noch die Motive gingen uns aus.

0021

0024

Doch auch die schönsten Shootings enden irgendwann. Im Idealfall entschließt man sich gleich für ein weiteres Shooting und erhält beim Bilder vorbeibringen obendrein noch einen netten Geschenkkorb… So könnte das eigentlich immer laufen ;-))

0026

0027

Den Ehrenpreis für einen grandiosen Gleichgewichtssinn gibts übrigens für diese „Pose“…. Ich geh mal schwer davon aus, dass ich das so nicht hinbekommen hätte. Mit Sicherheit nicht…

0023

Ich danke Euch beide für Eure ansteckende Laune, den Spaß bei der Sache und die Aufgeschlossenheit für Neues. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!!! Immer wieder gerne!

46 Kommentare zu “I will always have a friend”

  1. Sehr cool! DAS sieht man, dass das Spaß gemacht hat. Gefällt mir.
    Tolle Bilder, witzige Idee mit den Seifenblasen, das macht die Bilder zusätzlich sehr kreativ, zumal dadurch gar nicht immer die Personen im Vordergrund stehen und dennoch eigentlich verstärkt werden.
    Was ist bitte eine Wechselbrücke?
    Im Inneren eines LKW zu fotografieren ist ja auch mal eine Top-Idee ;D

    Gefällt mir

    1. Danke! Wir hatten Spaß, gaaanz viel 😉 Und die beiden schreien ja nach „kreativ sein“… Die Umsetzung war also echt einfach, die Seifenblasen waren deren Idee… Ich find es super wenn sich die Models im VOrfeld auch Gedanken machen… Ist leider viel zu selten der Fall… Und die Sache mit der Wechselbrücke, so nennt man dieses Ding das oben auf dem LKW sitzt. Da fahren die LKWs ganz nackt drunter und der Laderaum bzw. die Brücke wird monitert. Und die kann man dann beliebig oft wechseln… So oder so ähnlich läuft das ;-)))

      Gefällt mir

      1. ;D in HH werden ja schließlich auch gaaaanz viele Container gewechselt, die dann durch Mitteldeutschland (Ist das nicht Süddeutschland, wo du wohnst???) durchfahren.

        Gefällt mir

  2. super ! sehr gelungenes Shooting ! Der Hammer ist das Bild mit dem „Tattoo“ auf dem Rücken der jungen Dame ! Hallo ! Und dann kommen auch noch Fachausdrücke ins Spiel (Wechselbrücke) sehr gut ! Nein alles gefällt mir wirklich und für Geschwister sind diese Bilder mit Sicherheit immer in guter Erinnerung ! Danke

    Gefällt mir

  3. An diesen Fotos sieht man mal wieder wie ähnlich und doch unterschiedlich zwei Schwestern sein können!
    Ich selbst verstehe mich auch sehr gut mit meiner, wir sind aber einfach auch sehr unterschiedliche Menschen. Sowohl vom Aussehen, als auch vom Charakter her.

    Gefällt mir

  4. immer wenn ich sowas lese bin ich besonders traurig, keine geschwister zu haben. mein liebstes foto ist das im sitzen mit den fokussierten schuhsohlen, kein unbekanntes aber immer wieder sehr schönes und persönliches motiv. die seifenblasen sind eine super idee, sie bringen genau das richtige quäntchen farbe.

    Gefällt mir

    1. Danke! Das Schuhsohlenbild hat sich sowas von angeboten 😉 Da musste ich zuschlagen… Und ja, Einzelkind ist nicht immer einfach. Ich hab das Glück ne Schwester zu haben, und das sehe ich als Glück, auch wenn es nicht immer einfach ist. Wertvoll ist das trotzdem… Danke für Deine Worte!

      Gefällt 1 Person

  5. Ein Geschwistershooting! Und soso gelungen! Geschwister sind verdammt wertvoll. Man kann die so große Verbindung zwischen den Beiden direkt spüren. Da steckt so viel drin in den Momenten. Ich mag die Fotos Nr. 2,4,9,14,16,22 und 26 total!! Sehr gelungen, sehr authentisch, sehr liebevoll portraitiert!!!!

    Gefällt mir

  6. So kann man sich täuschen… denn nach dem Betrachten des Teaser Bildes habe ich erwartet, dass Deine Schwestern deutlich älter sind. 🙂 Ich finde, ein solch festes Band zwischen Geschwistern ist nicht selbstverständlich. Umso schöner, dass es Euch gelungen ist, diese Verbundenheit auf den Sensor zu bannen.

    Gefällt mir

    1. Das hast Du schön gesagt, „auf den Sensor zu bannen“… Ich hoffe die beiden werden auch in vielen Jahren die Bilder noch anschauen und staunen. Über sich und ihre Verbundenheit. Ich hab mich gefreut das ich diesen Moment festhalten durfte…

      Gefällt mir

  7. Ein sehr abwechslungsreiches und esotherisch anmutendes shooting ist dir da gelungen. Zwei hübsche junge Mädchen, die wirklich eine reiche Zahl an Ideen mitgebracht zu haben scheinen. Vielen Dank fürs Zeigen deiner Models. LG Marion P.S. Wasserblasen-Shooting hatte ich auch schon, allerdings mit Hund …. ;-))

    Gefällt mir

  8. Finde ich total cool, dass du dich von meinem 365-Tage-Projekt-Seifenblasenbild inspirieren hast lassen und dies ebenfalls versucht hast. B-) So ein LKW hat wie man sieht schon fast Studioqualität 😉
    Die sind dir richtig gut gelungen! Auch cool, dass man dich in der Seifenblase sieht. Musstest du mit Blitz arbeiten oder hattest du genug Licht von hinten? Und dass man dafür eine ganze Menge Versuche braucht… oh ja… 😀 4981 und 0018 sind aus der Serie mein Favorit.
    Höchst spannend auch wie die beiden Mädels sich ähneln und auch wieder nicht. Und wie gut du die Gemeinsamkeiten und Unterschiede festgehalten hast. Ist dir sehr gelungen!
    Mein Favorit in dem Beitrag ist ganz klar das Nasenspitzenfoto. Aber das weißt du vermutlich 😉

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Wie gesagt, ich hätte die beiden auch nicht zwangsläufig zusammengesteckt… Nach einiger Zeit merkt man aber schon das da ne tiefe Beziehung dahinter steckt. Hat mich sehr gefreut! Den Blitz hab ich wie immer gar nicht mitgenommen, da wehr ich mich dagegen. Ging auch so relativ gut… Und was die Inspiration angeht, das muss ich an die Mädels weitergeben 😉 Ich wusste nämlich rein gar nix von Seifenblasen ;-))

      Gefällt mir

      1. Ich weiß. 😉 Na dann ist das umso mehr ein Zufall. Auch, dass wir die Beiträge fast zum selben Zeitpunkt veröffentlich haben ohne dass der Eine das Projekt vom Anderen wusste 😀
        Dann tippe ich auf’s Sigma wenn du’s ohne Blitz geschafft hast 😉
        Btw, lass das Objektiv mal von Sigma anschauen. Ich hab mich beim Kauf von meinem neuen Makro erkundigt was der Grund sein könnte, warum bei dir der Fokus immer wieder streikt. Sie meinten, dass du vielleicht einfach nur neue Firmware fürs Objektiv brauchst. Sigma spielt dir die drauf und danach sollte es wieder problemlos funktionieren. Vor allem wenn du mal von der Nikon ein Firmwareupdate gemacht hast… Das ist auch bei Objektiven immer wieder notwenig. Mach dich mal schlau 🙂

        Gefällt mir

  9. Mal wieder tolle Fotos von dir!
    Der LKW macht sich echt überraschend gut als Location. Und Seifenblasen haben es mir sowieso angetan. Deswegen gehören die Bilder wohl auch zu meinen Favoriten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s