Musikmomente-Jahresprojekt: Januar – My silver lining


Durch Zufall kam mir eine Idee für ein neues Projekt für das Jahr 2017. Hauptverantwortlich waren ein Musikvideo und eine junge Frau die mich dazu inspirierten. Und weil ich inzwischen auch gelernt habe, auf solche Motivationsschübe zu hören und sie umzusetzen, wuchs aus der Idee auch gleich die Tat…

Zuerst ein paar Worte zu meinem Plan. An jedem ersten eines Monats werfe ich in eine WhatsApp Gruppe einen Song (diese Gruppe besteht aus 28 Menschen die in den letzten Jahren vor meiner Kamera auftauchten). Nun geht es im Endeffekt darum, dem Song ein Gesicht zu geben.

Ich persönlich halte mich aus den Gedanken um Outfits, Locations usw. komplett raus und lass mich von Ideen überzeugen, die die Teilnehmerinnen selbst entwickeln und organisieren. Ich bin nur das ausführende Organ (in Form des Songs und der Kamera) und halt mich aus den kreativen Prozessen völlig raus. Ich bin sehr gespannt wie und ob dieses Thema angenommen wird…

Um das ganze besser zu veranschaulichen, beginnen wir den Januar gleich mal mit der betroffenen jungen Frau und dem dazugehörigen Musikvideo. Den Anfang macht (natürlich) Isi und deren Interpretation des ersten Songs „My silver lining“ von First Aid Kit. Und ich wurde (natürlich) nicht enttäuscht… Akribisch bereitete sich Isi auf das Shooting vor.

Hier gibt es das Lied dazu (nebenbei bitte laufen lassen):

~ ~ ~

„I don’t want to wait anymore I’m tired of looking for answers“

0001

„Take me some place where there’s music and there’s laughter“

0002

(…..) „Regret, remorse, hold on, oh no I’ve got to go“

0003

„There’s no starting over, no new beginnings, time races on“

0004

(…..) „I try to keep on keeping on
Yeah I just keep on keeping on“

0005

„I hear a voice calling
Calling out for me“

0008

„These shackles I’ve made in an attempt to be free“

„A song’s never just sad“

0009

„There’s hope, there’s a silver lining“

0010

0011

„Show me my silver lining“

0012

0013

0016

„Show me my silver lining, I try to keep on keeping on“

0015

0014

~ danke isi ~

57 Kommentare zu “Musikmomente-Jahresprojekt: Januar – My silver lining”

  1. einfach nur eine geniale Idee ! Hoffe das du hier viel Zuspruch erhälst und bin auf die Umsetzung gespannt ! Den Song kann ich leider hier nicht hören aber werde dies auf jeden Fall nachholen ! Super Cool finde ich die Fotos mit der Lichterkette ! Frage wo kam der Strom her ?

    Gefällt mir

  2. Eine wirklich wunderbare Idee Musik so in Szene zu setzen!
    Von deinen gefühlvollen Shootings bin ich eh immer wieder aufs Neue beigeistert! In diesem Bereich habe ich so gut wie noch keine Erfahrungen sammeln können… Aber das wird auch noch kommen.
    Für dein Jahresprojekt wünsche ich dir viel Zuspruch und ganz, ganz viele kreative Ideen! Wie Manni schon sagte, die Fotos mit der Lichterkette sind der Hammer! Traumhaftes blau mit einem Schimmer von Schnee! Echt fein!!!!
    Liebe Grüsse zu dir sende,
    Britta

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank liebe Britta. Das liest sich ganz wunderbar und ich danke Dir für all die positiven Rückmeldungen zu dem Thema. Ich bin auch richtig zufreiden mit der Idee und bin extrem gespannt wie sich das ganze noch entwickeln wird… Dir ein schönes Wochenende!!

      Gefällt mir

  3. Super Idee! Mir fehlen gerade die richtigen Worte so begeistert bin ich von dem Gesamtpaket. Tolle Bilder. Insbesondere wenn man weiß wieviel der Mensch vor der Kamera an Gedanken und Emotionen investiert hat und damit vielleicht sogar mehr als sonst sich mit den Bildern identifizieren kann. Markus, großartig! Ich liebe dieses Projekt jetzt schon!
    An Isi: Große Gefühle, großes Kino! Habe beim Betrachten deiner Bilder das Lied laufen lassen und Gänsehaut bekommen. Wundervoll! ❤

    Gefällt mir

  4. Welch ein großartiges, spannendes Projekt – tolle Idee! Der Auftakt ist schon einmal sehr schön gewesen. Danke, dass Du die Songs dazu verlinkst, da wird das Betrachten der Bilder wirklich zu einem Erlebnis! Freue mich schon sehr auf die Folgebeiträge!

    Gefällt mir

  5. Ey, DAS ist eine tolle Idee!! Musik in Bilder umsetzen, das gefällt mir richtig gut, hier zwei Künste miteinander zu verbinden. Oder ja eigentlich noch eine dritte, nämlich die konkrete Umsetzung, die dein Model sich Zeile für Zeile ersonnen hat. Abgesehen von meiner Hochachtung vor dieser Performance bei diesen zu vermutenden Temperaturen!! 🙂
    Sehr sehr schön, besonders, ja, die Lichterkette, die wirkt natürlich in der Dunkelheit wunderbar. Da mag ich auch besonders das Unschärfe-Bild und die Schwarzweißen. Alles zusammen ein schönes Projekt, was Neugier weckt und inspiriert!!!

    Gefällt mir

  6. Ey, Keule… …was für eine geile Idee und Umsetzung. Das finde ich so genial und es ist ungemein inspirierend. Das ist echt der Hammer wie ihr den ganzen Song auf einem unglaublich hohen Level konstant durchgezogen habt. Das sind echt so schöne Bilder. Echt wie ein Video in Bildern. Bei so vielen Bildern habe ich echt gedacht.. …ohh, DAS würde ich mir aufhängen.. …und DAS auch… …ne, DAS hier auch. Meinen Reisenrespekt vor dieser Arbeit. DAS ist beeindruckend!!!!!

    Gefällt mir

  7. Ganz ehrlich – was für eine coole Idee! Wie ein Musikvideo in Bildern. Sehr schön. Am liebsten mag ich die farbigen Bilder mit der Lichterkette.

    Und irgendwie habe ich jetzt einen Ohrwurm.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s