zwei und klang


…auf den Punkt akustisch gecovert. Zwei wunderbare Menschen und Künstler aus meinem direkten Umfeld haben also eine kleine Band gegründet. Eine spannende Sache, vor allem weil es dabei um Musik geht. Und Musik spielt eine große Rolle, egal ob man sie nur hört (wie ich) oder aktiv lebt (wie die beiden)…

Vor kurzem hatte ich die Ehre, die beiden bei den Aufnahmen zu einem Demo-Tape begleiten zu dürfen. Das liebevoll eingerichtete Studio machte sofort einen ähnlich gemütlichen und stimmungsvollen Eindruck, wie die Klänge die kurz darauf zu hören waren. Für mich war diese Erfahrung neu. Diese Möglichkeit erleben zu können wie ein Song entsteht.

0003

Zuerst war die Gitarre dran. Klickgeräusche der Kamera waren auch nur dann erlaubt, wenn nicht aufgenommen wurde. Das hatte allerdings 2 gute Seiten: die beiden waren nicht angespannt, als ich fotografierte. Und ich konnte mich voll und ganz auf die Musik konzentrieren während aufgenommen wurde. Gerade die ruhigen Klänge harmonierten ganz toll mit der Stimmung und der Umgebung. Es passte einfach…

0001

0009

0002

0010

Und das ging auch nahtlos beim Gesang so weiter. Ruhig, emotional, klar… Für mich ist es immer wieder was besonders, den beiden beim Musizieren zuzuhören. Beide zusammen hab ich so noch nicht erlebt. Und spätestens als es dann ans mischen von Instrumenten und Gesang ging, war Magie im Raum…

0004

0006

0008

0007

Für mich gibt es nach wie vor nichts schöneres, als Menschen dabei zu fotografieren, wie sie sich ihrer Leidenschaft widmen. Egal ob Kleidung entwerfen und herstellen, Musik machen und leben oder vor der Kamera zu stehen und sich einem bestimmten Thema voll und ganz zu widmen.

0011

Ich bewundere diese Eigenschaften und bin daher immer wieder gerne bereit, Talente fotografisch festzuhalten, Lobeshymnen zu schreiben (die ich auch ernsthaft so meine) und so gut wie möglich Unterstützung anzubieten (auch wenn das hier in einem eher bescheidenen Rahmen stattfindet, bezogen auf die Reichweite…). Aber ganz ehrlich, wer gute Musik von sehr guten Künstlern handgemacht und ohne Schnörkel hören will, der ist bei zwei und klang genau richtig.

Darum berücksichtigt diese Empfehlung unbedingt, wenn es um die Planung der nächsten Feierlichkeiten geht. In einer Welt in der immer mehr unecht wird, braucht es noch echte und ehrliche Kunst. Egal in welchem Bereich…

0005

Danke Euch beiden!!

32 Kommentare zu “zwei und klang”

    1. Die Gelegenheit musste ich ausnutzen, sowas ergibt sich nicht jeden Tag… War auf jeden Fall spannend, vor allem weil das Licht in dem Studio nicht ganz so optimal war… Aber man tut was man kann (und den Rest macht die Kamera)… 😉 Und die Sängerin hast Du sogar mal selbst gefilmt 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Das sind sehr schöne, eindringliche Bilder, bei denen bei Euch allen die Leidenschaft zur Musik deutlich wird. Ich denke, man muss die Musik selbst spüren und lieben, um solche Aufnahmen dann auch umsetzen zu können.

    Gefällt mir

  2. Oh ja…Menschen zu fotografieren, wenn sie sich ganz natürlich geben, mitten im Leben stehen…fast so, als wäre man als Fotografierender gar nicht da…das ist sehr, sehr reizvoll…Ich mag es, Menschen zu beobachten…ihre Gesten, ihre Mimik…Schön, wenn man das dann auch noch auf´s Foto bannen kann. Wunderbare Bilder. Sie sprechen mich an.

    Gefällt mir

  3. Hammer schöne Bilder! Mega cool, dass du mit ins Studio durftest und du hast das super gut in Szene gesetzt! Ich wüsste gar nicht welches Bild ich herausheben soll, weil mir alle so gut gefallen! Für dich bestimmt auch ein Träumchen Musik und Fotografie verbinden zu können, oder? 😉

    Gefällt mir

      1. nix, nicht verdient. Das ist eine klasse Arbeit. Da liegt so ein cooler flow in den Bildern.
        Würde mich mal interessieren, wie du das Arbeiten empfunden hast. Ich meine, die Arbeit mit den Models beruht ja auch sehr stark auf Interaktion und Dialog. Hier schwebst du ja quasi durch die Situation.

        Gefällt mir

      2. Hier liegt es mit Sicherheit daran, dass ich die beiden schon sehr lang kenne und auch beide bereits des Öfteren von mir fotografiert wurden. Das erleichtert einiges… Gewohnheit und Vertrauen fallen mir da als Schlüsselworte ein 😉 So fällt das „umherschleichen“ einfacher…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s