Ja, ich will!


Eigentlich hab ich die Hochzeitsfotografie ja aufgegeben. Das ganze bedingt durch ein paar schlechtere Erfahrungen in den letzten Jahren. Aber irgendwie kam ich in diesem Jahr durch ein paar Zufälle wieder dazu…

Vor ein paar Monaten kam eine Anfrage einer gewissen Charlotte die den Jungesellinnenabschied Ihrer Schwester Christin organisierte und das ganze auch fotografisch im Studio festhalten wollte. Das war ein Spaß!! 12 Frauen und ich in einem Raum 😉 Leider konnte ich die Bilder hier nicht zeigen da nicht alle 12 Mädels Ihre Zustimmung gaben…

Dann vor 3 Wochen meldete sich die Braut Christin mit einer Schreckensnachricht: Ihr Fotograf ist 2 Wochen vor der Hochzeit abgesprungen… Der absolute Horror für jedes Brautpaar.  Also bin ich kurzfristig eingesprungen. Zum Glück…

Es war eine wundervolle Hochzeit, sehr harmonisch und ich durfte Christin und Tobi fast den ganzen Tag begleiten. Angefangen beim schminken, Schuhe anziehn, Kleid schnüren bis zum Shooting am Schloss Solitude in Stuttgart (warum pilgert nicht jedes Brautpaar aus Deutschland an diesen tollen Ort um Hochzeitsbilder zu machen?), die kirchlichen Trauung bis hin zum finalen Gruppenfoto. Eine tolle Erfahrung die mich der Hochzeitsfotografie wieder ein gutes Stück näher gebracht hat. Danke ihr beiden und Alles Gute!

0011

0002

0001

43 Kommentare zu “Ja, ich will!”

  1. Hallo Markus.
    Das sind unglaublich schöne Momente, die du eingefangen hast. Ich mag besonders gerne die Snapshots, wie das Schuhe zubinden und das Annähen des Schleiers.
    Ich habe leider keine Bilder meiner Hochzeit, was ich heute sehr schade finde. Mein Vater kam mit meiner Kamera überhaupt nicht zurecht….
    Liebe Grüße, Bee

    Gefällt mir

  2. Eigentlich bin ich kein Fan von Hochzeitsphotographien. Meistens wirkt das so gezwungen und es sind irgendwie immer die gleichen Posen und Kulissen … Diese hier sind aber nicht so! Zum Beispiel das Bild mit dem Schuhe zubinden (find ich sehr schön). Und man sieht richtig, dass das Brautpaar beim Shooting auch seinen Spaß hatte 😉

    Gefällt mir

    1. Danke! inzwischen bin ich auch fast der Meinung, dass diese indirekten, ungestellten Momente mehr wert sind als das eigentliche Eheshooting… Aber es hilft natürlich auch bei der „Echtheit“ der Bilder wenn man Sympathien für das Brautpaar bzw. den Fotografen hat…

      Gefällt 1 Person

  3. Wow, was für tolle Fotos. Die sind so richtig schön abwechslungreich und interessant. Klasse. Am allerbesten gefällt mir Nr. 6. Und das Bild, wo die beiden an der Bushaltestelle stehen, ist herrlich. Klasse Idee. 😀

    Gefällt mir

  4. Lieber Markus, du verdienst meinen absoluten Respekt!!! Hochzeiten zu fotografieren ist eine wahnsinnig anstrengender Job! Ganz abgesehen von der großen Verantwortung gegenüber dem Paar, welches vom Fotografen natürlich die besten Bilder der Welt erwartet. Christin und Tobi können aber mehr als zufrieden sein. Die Bilder sind dir wirklich sehr gelungen, sie fangen die Emotionen wunderbar ein. Ganz nebenbei erwähnt: ich steht total auf den Dokumentationsstil! Warum gab’s solche Bilder bei meiner Hochzeit eigentlich nicht?! 😉
    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für Deine Worte!! Ich kann Dich ein bisschen beruhigen, von meiner Hochzeit gabs diese „making-of“ Bilder leider auch nicht. Ich kann mich noch gut erinnern wie ich mich „ver-rasiert“ habe, genau an diesem einen Tag!! Davor und Danach nie wieder in diesem Ausmaß 😉 Tja, so ist das mit den Fotografen und den Bilder von sich selbst…

      Gefällt 1 Person

      1. Na da bin ich ja beruhigt. Heute würde ich den Rotstift wahrscheinlich woanders ansetzen. Denn am Ende bleiben nur Erinnerungen!! oder im besten Fall super Bilder! Tja, ich sollte wohl einfach nochmal JA sagen!
        Liebe Grüße
        PS: Mail ist angekommen und in Arbeit 😉

        Gefällt mir

  5. Ich bin ja so überhaupt kein Fan von Hochzeiten (vor allem weil sie mir meistens viel zu kitschig sind und die Realität danach ja dann doch meist ganz anders aussieht. Doch vielleicht ändere ich ja meine Meinung noch. Man soll ja niemals nie sagen 🙂 ), aber diese Bilder sind wirklich toll geworden! Vor allem jene, die nicht so „gestellt“ wirken. ZB das von der Braut, wo ihr der Lippenstift korrigiert wird. Das find ich besonders toll. Weils so natürlich ist. Also sollte ich meine Meinung zum Thema Hochzeit doch eines Tages ändern, hätte ich glaube ich gerne mindestens 3 Fotografen, die alle „heimlich“ fotografieren. Wo ich nur ganz selten „gezwungen“ werde, bewusst in eine Kamera zu schauen. Ich glaube so würden die schönsten und für mich persönlich „ehrlichsten“, weil „echtesten“ Bilder entstehen. Die zeigen, wie es mir an dem Tag wirklich ging (und ja, man könnte auch filmen, aber das ist für mich eine nicht zu vergleichende Sache).
    VlG, Eleni

    Gefällt mir

    1. Danke Eleni für Deinen Kommentar. Macht mich ja schon stolz das ich nen „Hochzeits-Muffel“ (hoff das triffst einigermaßen) dazu gebracht habe sich Hochzeitsbilder anzuschaun ;-)) Ich weiß aber genau was Du meinst. Eben so ein gestelltes Shooting haben wir dort auch kurz mit erleben dürfen, so unpersönlich und trocken… Schlimm!!

      Gefällt 1 Person

      1. Hahaha ja „Hochzeitsmuffel“ triffts perfekt! 😀 aber nachdem du so tolle andere Bilder schon gezeigt hast, konnte ich einfach nicht anders und musste mir auch diese ansehen 🙂

        Gefällt mir

  6. Lieber Markus,
    Solche Bilder lassen Rosen für dich regnen! 😉
    ich kann mich nur noch den vorherigen Kommentaren anschliessen. Es ist alles gesagt!
    Diese deine Fotos sind so sehr speziell, so sehr weich und voller Gefühl, was passt denn besser zu einer Hochzeit?!? Die beiden dürfen sich echt glücklich schätzen, dich als Fotograf dabei gehabt zu haben.
    Mein Respekt!
    lieben Gruss – sonja

    Gefällt mir

  7. Das hast du sehr, sehr toll gemacht, mir gefallen die Bilder wirklich richtig gut – und das kann ich bei weitem nicht von jeden Fotografen behaupten, der Hochzeiten fotografiert (da hab ich erst heute wieder ein paar üble Beispiele gesehen.. leider).

    Also – ich hoffe, das Näherbringen bestärkt dich noch einmal mehr darin, sich der Sache vielleicht wieder mehr zu widmen. Es gibt bestimmt noch etliche Paare, die gerne so schöne Fotos haben möchten! 🙂

    Gefällt mir

  8. Bei den Bildern haben sie doch fast Glück gehabt, dass ihr Fotograf abgesprungen ist 😉 Am besten gefällt mir das Bild, bei dem der Bräutigam einen Luftsprung macht!

    Gefällt mir

  9. Hallo Markus,

    wir sind gut wieder aus den Flitterwochen da, die deine Mail mit dem Link zu dieser Seite noch schöner gemacht hat.

    Dir sind unglaublich schöne und einzigartige Fotos gelungen! Wir konnten uns weder dran satt sehen noch entscheiden, welches uns am Besten gefällt. Christins 7-Tage-EU-Roaming-Paket war schon nach drei Tagen leer, da sie die Seite so oft aufgerufen hat 😉

    Uns hätte nichts Besseres passieren können, als die Absage des anderen Fotografen und Deine spontane Zusage – wir sind sehr glücklich.

    Danke für das tolle Shooting, bei dem wir sehr viel Spaß hatten und die grandiosen Bilder!

    Gefällt mir

    1. Das freut mich, ihr beiden wart einfach nur grandios. Eine Hochzeit bei der wirklich alles von vorne bis hinten wunderbar gepasst hat. Ein großes Pech für alle anderen Fotografieren dieser Welt, dass ihr nur einmal heiratet und ich schon „ran“ durfte 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s