Just the two of us


Stimmt so nicht ganz… Aufmerksame und regelmäßige Leser kennen meine beiden Lieblingsmodels Clara und Isi ja schon. Aber diesmal kam neben den beiden noch eine weitere, talentierte und motivierte Person dazu: Regina….

Regina ist Hobby-Visagistin, wobei man das „Hobby“ eigentlich weglassen müsste. Unglaublich was man aus 2 Menschen mit ein bisschen „Zeugs“ (= Schminke, ich kenn mich da nicht sooo gut aus) und dem gewissen Talent doch machen kann. Bevor es die Bilder dazu gibt, muss noch erwähnt werden, dass Regina immer auf der Suche nach Aufträgen ist (gerne auch mit mir im Doppelpack 😉 ), also falls jemand mal Interesse hat, sich „aufmotzen“ und/oder fotografieren zu lassen, der darf mir einfach eine E-Mail schreiben…

Aber jetzt zu den Fotos. Isi war so freundlich und hat mir erlaubt, die vorher-nachher Bilder zu zeigen:mo0002

Also wurden Isi und Clara in ca. 2h noch kameratauglicher gemacht, als sie ohnehin schon sind. Nach einem lecker Mittagessen (vielen Dank 😉 ) ging es dann zum Shooting. Ein Gewerbepark im Nachbarörtchen. Ausgestattet mit Brautkleid und Abschlussballkleid von Isi’s Verwandtschaft.

Bei den Portraits hab ich mich nicht schwer getan. Bei den (nachvollziehbarerweise gewünschten) Ganzkörperportraits war das anders. Das liegt mir nicht ganz so sehr…

0009 0004 0007

Aber im Endeffekt waren es wunderbare 2h. Jeder hatte seinen Spaß und dürfte das ausleben, was er oder sie am besten kann: modeln, schminken und fotografieren.

mo0001Es wird sicher noch einige Kooperationen in dieser Zusammenstellung geben. Danke Isi, Clara und Regina!

0014 00050006

33 Kommentare zu “Just the two of us”

  1. Sehr schön, Markus. Mir gefallen die s/w Bilder genauso gut wie die farbigen. Mein Lieblingsbild ist das, wo die Visagistin dem Mädchen die Haare stylt. Wunderschön.

    Gefällt mir

  2. Ein sehr gelungenes Fotoshooting!
    Meine Favoriten: Das 3.S/W-Foto (sitzend vor Grafittiwand) und das herrlich „springslebendige“, das soviel positive Energie ausstrahlt!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  3. Wirklich super Bilder! 🙂 Obwohl du ja von den Portraits mehr überzeugt scheinst, sind meine Favoritenphotos Nummer 8, 9 und 10. 😉 Die zarten Kleider geben übrigens einen sehr schönen Kontrast zum robusteren (Graffiti und Unkraut sei Dank) Hintergrund! Top 🙂

    Gefällt mir

  4. Das sind wirklich wunderschöne Aufnahmen! Erstaunlich, was man mit Make-Up so tun kann 🙂 Wobei ich gestehen muss, dass mir Isi’s Lächeln und die hübschen Grübchen auf dem vorher Bild viel besser gefallen als der ernste und geschminkte Gesichtsausdruck. 🙂

    Gefällt mir

  5. Schon Wahnsinn, was man mit so ein bisschen Schminke noch alles aus einem schönen Menschen herausholen kann. Und was die Ganzkörperporträts angeht – die sind dir wahnsinnig gut gelungen. Mir gefällt gerade das 1. aus der Reihe besonders gut.

    Gefällt mir

    1. Ja, inzwischen komme ich ganz gut mit den Ganzkörperfotos klar. Als die Mädels mit dem schminken angefangen haben, hab ich denk Mund nicht mehr zugekriegt, so viel Schminkzeugs auf einem Haufen hab ich glaub noch nie gesehen :-))

      Gefällt mir

  6. Tolle Bilder sind das geworden, aber auch kein Wunder bei den hübschen Models! Gefallen mir sehr und S/W finde ich auch sehr gelungen! Und ja, ich finde es auch immer wieder faszinierend, wie sehr man mit Makeup einen Menschen verwandeln kann.

    Gefällt mir

  7. Pingback: Jules Teil 1 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s