1-, 2-, 3-, 4-, fünfsam


Ich durfte mal wieder eine zauberhafte Familie fotografieren. 4 Menschen und 1 Hund. Macht 5! Die Location war zumindest den beiden Eltern schon bekannt. Denn dort durfte ich vor einigen Jahren bereits die Hochzeitsbilder der beiden machen…

Am Tag der Zeitumstellung waren wir also verabredet. Natürlich hat keiner von uns an die Dunkelheit gedacht, die ja eine Stunde früher kommt als die Monate davor. Egal, weder diese Tatsache, noch die Umstände, die 2 kleine Kids und ein Hund halt mal so mit sich bringen („Posing“ auf Zuruf eher undenkbar) konnten uns abhalten.

0005Wir waren nämlich wieder zu zweit am Werk. Meine (Foto)partnerin und ich. Und das bewährt sich irgendwie. Bald kann man dann auch ihre Ergebnisse hier im www bewundern…

Was war ich wieder glücklich mit meinem Objektiv. Ich liebe die Blende 1.4, gerade zu dieser Tages- bzw. Abendzeit.

0002

Am Ende wars dann zwar kalt, aber es hat sich wie immer auch gelohnt. Und eigentlich geht es ja auch nicht ums „Posing“. Die wirklich echten Momente gibt es nur in einem solchen „Chaos“. Das wunderbare Chaos das sich Familie nennt…

0008

29 Kommentare zu “1-, 2-, 3-, 4-, fünfsam”

  1. Boar 1.4, das will ich auch mal! Offenblebde rockt einfach total. Die Bilder sind mal wieder grandios und ich vermisse gerade richtig die hügelige Landschaft. Solche Bilder sind in Brandenburg undenkbar… ist trotzdem schön hier 🙂
    Liebe Grüße,
    Marc

    Gefällt mir

  2. Oh, wie schön Markus! Natürlich sind Bilder mit Kindern zumeist die Gewinner im Vergleich einer Fotoserie. Aber diesmal spricht mich besonders die erste Aufnahme der gesamten Familie an. Und das auch gutem Grund, da man hier wunderbar sieht, wie offen und gelöst die Stimmung ist. Wenngleich die Pose so sicherlich abgestimmt war, zeigt sie dennoch das Vertrauen in Dich. Du hast ein Händchen dafür.

    Js, ich bin schon sehr gespannt und freue mich darauf, die Bilder Deiner Partnerin bewundern zu dürfen.

    Habt ein schönes Wochenende!

    LG Heike

    Gefällt mir

    1. Wow, vielen Dank für Deinen schönen Kommentar! Ja, das Familienfoto war ne ganz eigene Geschichte. 5 Lebewesen zusammen einigermaßen tauglich abzulichten ist eine echte Herausforderung. Das gute an dem Shooting war eben tatsächlich das ich die Familie schon sehr lang kenne. Da entfallen einfach die ersten Berührungsängste sofort… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s