On the rooftop under the sky


Der Juli war ein Shooting-Monat. Und was für einer… Ich hab sooo viele nette Menschen kennengelernt, durfte so viel ausprobieren und war an sehr interessanten Orten. Und natürlich ist es trotzdem mein oberstes Ziel, jedes Shooting ganz individuell zu gestalten. So auch mit Lynn, einer jungen Dame die schon des Öfteren vor der Kamera stand und deren Tante einen wunderbaren Kleiderschrank voll bunter Retro-Kleider besitzt. Als wäre das nicht genug, ging es (gemessen an den bisherigen Locations) diesmal auch noch ziemlich  hoch hinaus…

Zusammen mit ihrer Freundin Lea erschien Lynn pünktlich und hochmotiviert am vereinbarten Treffpunkt. Und sie war sofort auf den Punkt da. Anfangs dachte ich, ich hab zu wenig Speicherkarten dabei. Doch bei der Hitze an diesem Tag, haben wir das Tempo recht zügig doch noch gedrosselt…

0001

0002

So landeten wir also auf dem Dach eines Parkhauses. Hab ich bisher auch noch nicht gemacht, bietet sich aber wirklich an. Gerade bei dem Wetter parkt kein Mensch sein Auto unter der ungeschützen Sonneneinstrahlung und dazu noch auf der obersten Etage. Unser Glück. Denn so hatten wir einen schönen Ausblick, ganz viel Platz und unsere Ruhe.

Der „Klick“-Intervall war äußerst regelmäßig, die Posen kamen und gingen… Lynn fügte sich die ganze Zeit unglaublich selbstsicher in die einzelnen Szenen ein. Es war eine wahre Freude mit ihr. Und so dauerte es gefühlt nur ein paar Minuten, bis wir genug Fotos in Outfit 1 hatten.

0008

Aufgrund der Hitze haben wir den Termin im Vorfeld schon zeitlich nach hinten verschoben. Im Hinterkopf immer die Hoffnung auf ein paar gelungene Gegenlichtbilder. Auch das bietet sich auf so nem Dach natürlich sehr gut an. Und es ging immer weiter… Eine spannende Sache. Denn so langsam klappt es auch bei mir, vom reinen Gesichts-Portraitbereich zwischendurch mal abzukommen…

Gegen Ende tat uns auch die Sonne noch nen kleinen Gefallen und präsentierte sich äußerst angenehm für meinen Fokus (der normal so gar nicht klar kommt mit Gegenlicht.)

Letztendlich bleibt der Dank an Lynn (und Lea natürlich), es war mir eine Freude… Vielen Dank ihr 2, wir sehen uns sicher bald mal wieder…

0021

0022

35 Kommentare zu “On the rooftop under the sky”

  1. Ich mag solche Dächer für Fotos total gern. Das Licht ist dort meistens auch noch mal viel schöner als irgendwo in den Straßen… nur habe ich da so ein zweigespaltenes Verhältnis, früher oder später werde ich nämlich überall verjagt. 😉 Na ja, zumindest entgeht man als Frau (bzw. wegen der Tatsache, dass ich so viel jünger aussehe) immer irgendwelchen Strafen und wird nur verscheucht…

    Hast du dich selbstständig gemacht? Oder ein Nebengewerbe angemeldet? Hört sich zumindest nach etwas in dieser Richtung an.
    Du kannst natürlich jederzeit eine Mail schreiben, weiß nur nicht wie schnell ich antworten kann.
    Ich kann dir nur, egal in welche Richtung es gehen soll, einen Tipp mitgeben: nicht unter wert verkaufen. Und: Geduld haben. Man bekommt 10 Anfragen und vielleicht eine oder zwei wollen dann wirklich zahlen. Das ist einfach eine Tatsache. Und passiert selbst, wenn man schon etwas „etablierter“ ist und am Anfang erst recht ständig…

    Gefällt mir

  2. Ich mag die Klarheit deiner Bilder. Wie du es anscheinend mit Leichtigkeit schaffst, diese einzufangen. Unverblümt und direkt. Immer wieder erhellend und lehrreich deine Bilder zu betrachten. Mir gefällt das Einstiegsbild sehr. Direkt mal ne Ansage wo es lang geht und die 0018 hat es mir angetan. Sehr cool!

    Gefällt mir

  3. Und wieder einmal, ich bin geflasht! Vor allem die SW’s gefallen mir richtig gut, das Model ist ein tolles Motiv, hübsch, wirklich und sie weiss ihre Schokoladenseite in das richtige Licht zu rücken… Respekt! und Danke für’s Teilen!
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt mir

  4. Lieber Markus, Du hast eine ganz besondere und eigene Art, Menschen einzufangen und sie in ihrer Natürlichkeit strahlen zu lassen. Du hast ein nicht zu leugnendes Gespür für den Menschen an sich! Darüber hinaus gelingt es Dir mit Leichtigkeit, tolle Locations zu finden und die Lichtgegebenheiten für den „perfekten“ Shot zu nutzen. Ich wünsche Dir für Deine neue nebenberufliche Herausforderung ganz viel Erfolg! Und dich bin mir ganz sicher, dass Du diesen auch haben wirst!

    Gefällt mir

    1. Oh Heike! Vielen lieben Dank! Das sind sehr bedeutsame Worte für mich. Jedes einzelne und alle zusammen! Ich werd schaun wohin mich dieser Weg führen wird… Das Risiko ist gering, von daher kann ich das entspannt angehen… Danke!!!!!

      Gefällt mir

  5. Wirklich schön. Am Liebsten mag ich das Titelbild und die Nummer 6. aber es sind wieder alle sehr sehr gelungen. Ich bin gespannt mit welchen Ideen du uns zukünftig bei Laune halten wirst… Ich freu mich drauf. Sehr!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s