Authentisch ist das neue cool


Anka. Zum insgesamt dritten Mal durfte ich diesen tollen Menschen vor meiner Kamera empfangen. Was über Facebook begann, ist inzwischen eine sehr tiefe Verbindung geworden. Fotografisch und persönlich. Denn Anka hat vielen anderen Models und Menschen eines voraus: sie ist echt und authentisch…

Wie immer steckte mich Anka vom ersten Augenblick mit ihrer guten Laune an. Schon am Bahnhof wo ich sie abholte. Diesmal hatten wir tatsächlich auch einen Plan. Es ging um Schattenseiten im Leben und das man sie auch zeigen darf. In Mimik und Ausdruck. Im Gesicht.

0001

0002

0003

Doch relativ schnell war klar, heute ist nicht der Tag für solche Aufnahmen. Und genau da unterscheidet sich Authentizität von Schauspielerei. Klar, es gehört für ein Model dazu, etwas vorzuspielen, Stimmungen zu erzeugen. Aber ich sehe in Anka vielmehr den Menschen hinter dem Model…

0004

0005

0006

Und so verhielten wir uns. Weg vom ursprünglichen Plan. Warum etwas erzwingen wenn es gar nicht da ist. Pläne sind zum Brechen da. Diese Erfahrung mach ich bei Shootings immer öfter. Ich will bewusst auf den Menschen vor der Kamera eingehen. Diese Themenshootings sind eigentlich nichts für mich. Ich will mir auch während eines Shootings noch alle Optionen offenhalten.

0007

0008

0013

Der Grund für diese Flexibilität sind Menschen wie Anka. Sie ist das beste Beispiel dafür, wie sich solche Nachmittage entwickeln können. Der „Job“ wird zum Selbstläufer, die Locations, Outfits und Posen kommen wie von allein. Auch ohne Plan. Das ist meine Welt, darin fühle ich mich wohl. Ohne Zwang, ohne Regeln, ohne Vorgaben.

0009

0010

0011

0012

Geshootet haben wir mal wieder in Stuttgart. Und auch wenn ich diese Location schon kannte und auch schon mit Anja genutzt habe (klick), taten sich neue Blickwinkel und Ideen auf. Und das natürlich auch dank Anka. Wir harmonierten wie sonst auch und waren uns in jedem Punkt auch einig. So vergeht die Zeit im Flug. Denn auch zwischen dem auslösen der Kamera gibt es doch immer kleinere (oder auch bedeutsamere) Geschichten die erzählt werden müssen 😉

0019

0016

Danke Anka. Es war mir mal wieder eine einzige Freude. Bleib unbedingt so wie Du bist. Echt und authentisch. Bis zum nächsten Mal…

43 Kommentare zu “Authentisch ist das neue cool”

  1. Du sprichst mir aus der Seele !! Ich hab zwar auch vorher meist nen Plan…aber dann kommt es meist anders. Man vergisst manchmal, dass sie die Models auch Gedanken machen 😀 ! Und oft passieren dann Dinge beim Shooting, die man sich vorher gar nie erträumt hätte!! Es ist gut, einfach loszuziehen…und dann loszulassen!! Die Serie gefällt mir supergut !! Danke fürs Zeigen!!
    lg Doris

    Gefällt 2 Personen

      1. Ich glaub, mein Job besteht bestimmt zu 80% daraus, vom Plan abweichen zu müssen und sich auf die Ist-Situation einzulassen… irgendwann lernt man, genau damit zufrieden zu sein und darin gut zu werden;-)…

        Gefällt mir

  2. Schließe mich den Vorrednern an. Wirklich schöne Fotos!! Merkt man, dass das Wiedersehen so fröhlich verlief. Sowas ist super wenn man es dann auch auf den Aufnahmen erkennen kann. 🙂
    Übrigens: Das 3.Shooting!? Das ist frech! Neid!!! 😜

    Gefällt mir

  3. ich glaube, das ist das shooting mit anka, das mir bisher mit abstand am besten gefällt! und ich denke auch, dass das, was du da schreibst, ziemlich genau deinen fotografischen weg beschreibt. du fotografierst keine models fürs vogue cover, die „funktionieren“ müssen. du fotografierst menschen. so wie sie sind, vielleicht so, wie sie gern sein möchten oder sein könnten. du gibst jungen menschen die chance, sich neu zu entdecken und sich auszuprobieren. das ist ein anderer – und für mich sehr viel schönerer – zugang.

    wie passend auch zu meinem artikel von letzter woche 🙂

    Gefällt mir

    1. Und ich glaube, das ist der vielleicht schöneste Kommentar den ich von Dir bisher bekommen hab 😉 Vielen Dank! So wie Du es beschreibst, so wollte ich es immer handhaben. So schön, dass Du es genauso wahrnimmst. Das macht mich schon stolz und bestätigt mich in dem Weg den ich immer noch einschlage… Sehr bedeutsame Worte für mich!

      Gefällt 2 Personen

    2. Genau, du fotografierst Menschen – das hat Paleica sehr schön auf den Punkt gebracht! Ich selbst hasse es, fotografiert zu werden, weil ich nicht posen kann, nicht gucken kann, nicht auf Kommando irgendwas kann und meist total doof aussehe – deswegen stehe ich ja HINTER der Kamera;-)… aber was ich bei den Fotos dachte, war: wow, vielleicht könnte bei so einem Fotografen auch jemand wie ich gut aussehen! Nicht, weil Anka kein gutes Model ist – DAS wollte ich damit auf gar keinen Fall sagen!!! Ich finde sie sehr hübsch und absolut klasse, aber sie wirkt so natürlich und echt… ein Mensch eben… und dass sie so dargestellt wird, liegt einmal daran, dass sie es ist, aber auch daran, dass sie so fotografiert wird! Das finde ich richtig gut! Ich mag Menschen, die Menschen mögen und sie als solche ablichten😉!

      Gefällt 1 Person

      1. Und direkt nochmal: WOW! Vielen lieben Dank für diese Worte! Ich bin (inzwischen) auch der Meinung, dass jeder Mensch fotografiert werden kann so das er/sie danach zufrieden ist. OK, dafür muss einiges zusammenkommen, aber wenn die Harmonie stimmt und das Vertrauen, dann ist ne Menge möglich. Das ist es was mich am Motiv Mensch so fasziniert. Es ist einfach nicht planbar… 😉

        Gefällt 2 Personen

  4. Die Vielfalt macht die Serie aus… …darüber ist die Authentizität zu spüren. Bei vielleicht einer Szene kann man das manchmal schlecht sagen, aber gerade hier durch die vielen Situationen kommt da echt was ‚Echtes‘ rüber. Ein wirklich sehr persönliches Lächeln und Gesten. Toll!!! Mach Spaß zu gucken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s