„cross-sex“-Freundschaft im „real life“


Unglaublich was es mittlerweile für eine Fülle an Wörtern gibt, auf die man immer wieder gewollt oder ungewollt im alltäglichen Leben stößt. Während vor ein paar Jahren das Wort „gender“ nicht wirklich populär war, springt es uns heutzutage mindestens einmal an Tag ins Gesicht. Ähnlich erging es mir, als ich den Begriff „cross-sex“-Freundschaft las… Im Endeffekt beudeute es aber nichts anderes als eine platonische Beziehung zwischen Mann und Frau…

Es gibt ja dieses ewig ungeschriebene Gesetz, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nicht möglich sein kann. Und so ziemlich jeder Mensch hat mit einer solchen Konstellation schon so seine Erfahrungen gemacht. Letztendlich kann sowas schon auch funktionieren, doch allzu oft kippt eine solche Beziehung dann doch und wird zumindest für eine Partei früher oder später zum Problem. Umso erstaunter war ich, als ich eine Anfrage für ein Freunde-Shooting bekam, bei dem eine Frau und ein Mann die nicht liiert sind, die Hauptrolle spielen dürfen.

Als Location war mal wieder die Esslinger Burg angedacht. Erst kurz vorher hab ich da noch ein klassischen Pärchen-Shooting gemacht. Und so ging ich völlig unvoreingenommen zu dem Termin und wollte die beiden einfach mal auf mich wirken lassen. Und mal wieder war nach sehr kurzer Zeit klar: wir werden definitiv Spaß haben!!

Yvonne und Patrick sind tatsächlich „nur“ gute Freunde. Und ich merke bei mir selbst, dass ich fotografisch doch immer wieder in den Paar-Modus abkippen wollte. Letztendlich unterscheidete dieses Shooting nur der kleine aber feine Fakt: Küssen verboten… Die Harmonie der beiden unterschied sich jedoch zu keinem Zeitpunkt, im Gegenteil. Um ein so ausgelassenes Paar zu finden, muss man ne Weile suchen.

Vom Krabben-Tanz über Kopf kraulen und Haartausch bis hin zum todesmutigen Ritt auf der Burgmauer, wir hatten definitv unseren Spaß und ich hab selten so viel gelacht bei einem Shooting. Mein Glaube an eine Freundschaft zwischen Mann und Frau hat sich durch dieses Shooting nicht um 180 Grad gedreht, allerdings hab ich (zumindest äußerlich) mal wieder eine dieser „exotischen“ Begegnungen glaubhaft begleiten dürfen.

Letztendlich wünsche ich Euch, Yvonne und Patrick, dass Eure Freundschaft für immer bleibt und das Gefühle nur in dem Maße auftauchen, wie es gesund ist für eine solche Beziehung. Zum Schluß kam auch noch der Freund im partnerschaftlichen Sinne von Yvonne zu diesem Shooting und spätestens da merkte man dann, dass wirklich alles in bester Ordnung ist.

Vielen Dank Euch beiden für die tolle Gelegenheit die mir Eure Konstellation geboten hat.

7 Kommentare zu „„cross-sex“-Freundschaft im „real life““

  1. Wow der Begriff hat mir bis jetzt auch noch nichts gesagt 😅

    Wenn man die beiden so sieht dann muss man sich einfach direkt mitfreuen.. Sieht nach einer tollen Freundschaft aus 😍 Das vorletzte Wiesen-Foto ist wirklich Mega und die schwarz-weiß Bilder liebe ich auch!

    Leider hat es bei mir mit einer platonischen Freundschaft, die so eng ist, wie es bei den beiden scheint, nie geklappt.. Aber ich gebe die Hoffnung mal nicht auf 😅

    Wiedereinmal ein toller Beitrag von dir👍🏻

    Liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  2. cross-sex auch noch nie gehört ! Platonische Liebe ja kein Thema !!! Toll das die beiden sowas verbindet !
    Was soll ich über die Fotos sagen ! Manche super und manche sind mir zu kitschig aber das ist Geschmacksage und hat ja nichts mit dem fotografischen „Können“ zu tun !!!!

    Gefällt 1 Person

  3. 😉 ja, das geht schon.
    Das Leben verändert sich halt und damit manchmal auch die Situationen, aber ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Ich frage mich, ob die Nähe solcher Freundschaften nicht manchmal schlichtweg auch nicht zugelassen wird.
    Lustige Bilder, fröhlich, leicht, verspielt.

    Gefällt 2 Personen

  4. alles ist möglich 🙂 auch wenn bei solchen freundschaften (wieder ein neues wort gelernt) wohl sehr oft irgendwann mal einer was vom anderen wollte… wieder mal wunderbare bilder, da freuen sich die beiden bestimmt!

    Gefällt 1 Person

  5. Spannende Shooting.
    Persönlich und im Freundeskreis kenne ich einige Freundschaften in ähnlicher Konstellation, die immer eine Gratwanderung sind und waren. Das spiegelt sich auch in den Bildern wieder, die gut mit Nähe und Distanz spielen.

    Sehr gelungen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s