Von Wurzeln und Flügeln…


Familie ist und bleibt das höchste Gut… Und auch wenn sich die Wege innerhalb einer Familie immer mal wieder trennen, was bleibt ist die Verbundenheit zueinander. Die Wurzeln des einen Baumes der das Leben lebenswert macht. Und selbst wenn Familienmitglieder mal ausfliegen, es besteht immer wieder die Möglichkeit auch zurückzukehren…

Wenn man Menschen begegnet, gibt es verschiedene Möglichkeiten diese zu begrüßen. Ein Nicken, ein Winken, ein „Hallo“ oder „Guten Tag“, ein Händedruck, eine Umarmung und eine ernstgemeinte Umarmung. Oft geht es mir bei den Shootings so, dass zu Beginn ein kühler Händerdruck zustande kommt, am Ende aber daraus eine herzliche Umarmung wird…

Die Familie die ich zuletzt begleiten durfte, gehört für mich definitiv zur „Umarmung-ehrlich-gemeint“ Fraktion. Wir sehen uns alle nicht allzu oft, aber wenn wir das tun, ist sogar diese lästige Floskel „Und? Wie geht’s?“ ernst gemeint…

Zu keinem Zeitpunkt kam bei mir das Gefühl auf, dass hier krampfhaft nach guter Laune gesucht werden musste, schließlich bezahlt man ja Geld und da sollen alle gefälligst glücklich aussehen. Das hier war echt. Echte Geschichten, echte Schicksale und echtes Leben. Familienmitglieder gehen ihre eigenen Wege, Eltern machen sich Sorgen, Kinder entdecken die Welt. All das ist Leben wie es nun mal in einer Familie vorkommt…

Familie gibt Halt, Familie gibt Kraft. Familie verursacht auch Probleme und Differenzen. Aber sie bleibt. Wie der Baum bleibt. Dank seiner Wurzeln. Eine Gemeinschaft die nicht immer leicht ist, für die es sich aber jederzeit lohnt zu kämpfen.

Wer genau zu einer Familie gehört ist Definitionssache und muss nicht unbedingt vom Blut abhängig sein. Es zählen andere Werte die in meinen Augen zwingend nötig sind um ein glückliches Leben zu führen. Dazu braucht es weder einen Trauschein, noch eine Geburtsurkunde oder einen Ehering. Familie ist größer als das. Allein der Moment in dem man Sorge und Verantwortung spürt zeigt, wie verwurzelt und intensiv manche Beziehungen sein können.

Clara stellte letztendlich die Verbindung zwischen mir und ihrer Familie her. Damals, als sie zusammen mit Isi diesen Blog hier unsicher machte. Dafür bin ich heute immer noch dankbar. Für all die schönen Momente die wir schon zusammen erleben durfte. Clara ist in all den Jahren ihren Weg gegangen und wird das auch in Zukunft tun. Nicht ganz zufällig sind daher diese „Vogelnest“-Bilder entstanden…

Und egal ob ein Vogel zurück vor meine Kamera fliegt oder (noch viel wichtiger) zurück zu seinen Wurzeln, wenn man mag kann man immer wieder zurückkehren. Dahin wo man sich wohl fühlt. Egal wann und egal wo…

Vielen Dank ihr Lieben!!

13 Kommentare zu „Von Wurzeln und Flügeln…“

  1. Die Fotos sind super aber was mir echt super gut gefällt ist der Text über die Definition „Familie“. Einige Sätze treffen das Thema voll auf den Punkt ! Lesen und Gedanken machen kann ich da nur sagen und empfehlen !!!

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Am besten ist ja wirklich immer dann, wenn Text und Fotos harmonieren, zumindest in der Bloggerwelt. Aber viele Familien und Models freuen sich echt immer auf einen solchen Beitrag. Sozusagen als kleines „Extra“ 😉

      Gefällt mir

  2. Familie zu haben ist etwas Wunderbares, ich merke aber gerade, dass auch gute Freunde (gerade in Krisenzeiten) unbezahlbar sind. „Liebe“ begegnet uns im Leben in den vielfältigsten Formen…und das ist ein Geschenk :-). LG Lotta.

    Gefällt mir

  3. Mir ist ganz leicht ums Herz, so schön. Und natürlich mag ich die Nestbilder, wie ja überhaupt alles, was mit Flügeln zu tun hat. Sehr authentisch & warm, auch deine Worte dazu. Jetzt würde ich zu gern mehr erfahren über diese Familie. Hach!

    Gefällt mir

  4. Ein wirklich schöner Text zu wirklich ebenso schönen Fotos.

    Ein witziger Effekt gerade beim Betrachten war (weil die Bilder echt vor Energie sprudeln), dass ich ernsthaft erst mal ganz bewusst nach den Eltern suchen musste… …bis ich sie dann gefunden hatte. 🙂 Oft sieht man Eltern ja auch eine Rolle auf Fotos an (was ja vollkommen ojay ist)… …super schön aber, das die ganze Energie auch einfach mal so durcheinaderwirbelt, dass Rollen auch verschwinden können. Das rockt einfach… …und der Kuhnograf weiß wie man das macht! 🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

    1. Na das werden die Eltern sicher gern lesen ;-)) Die beiden sind aber klasse, war wirklich total harmonisch und absolut nicht gestellt. Als wären alle miteinander verbunden und könnten sich total gut in das reinversetzen, was die anderen gerade denken. Solche Shootings könnt ich immer wieder machen, selten ist mehr Aktion geboten wie bei einer intakten Familie!! Das rockt von ganz alleine!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s