Von Prinzessinnen und Prinzen…


Nikola und Tobias. Die Hauptdarsteller eines Shootings, das schon lange hätte stattfinden sollen. Denn zum ersten Mal sind Tobias und ich vor einem Jahr in Kontakt getreten. Aber wie so oft im Leben spielen der Alltag, die Verpflichtungen und die unzähligen Termine ihre eigenen Spielchen… Umso schöner, dass auch ein Jahr später die wirklich wichtigen Voraussetzungen für ein Paarshooting noch in Takt sind: eine funktionierende Partnerschaft…

Um das Shooting mit einem Satz zu beschreiben wären wohl die Worte „Glück im Unglück“ am passendsten. Während den kompletten Vormittag die Sonne schien und keine Wolke am Himmel zu sehen war, zog es pünktlich 30 Minuten vor Beginn komplett zu. Und es regnete. Wir waren kurz vorm Abbruch. Doch irgendwie hielt das Wetter. Genau so lange, bis die Dämmerung einsetzte und wir ausreichend Bilder machen konnten. Nass wurden wir nur auf dem Weg zum Auto zurück 😉

Und wieder einmal trauten sich 2 absolute Neulinge vor meine Kamera. Und wieder einmal konnte man ganz wunderbar beobachten, wie sich die beiden zwischen dem ersten und dem letzten Bild entwickelten. Die Nervosität war schnell verflogen und selbst meine (manchmal ein bisschen wirren) Anweisungen setzen Nikola und Tobias sehr schnell um.

Denn nur dann, wenn man sich als Paar wirklich so unbeobachtet und frei wie möglich fühlt, entstehen glaubwürdige Paarfotos. Ich versuche gerade bei Paaren einen gewissen Spielraum und Freiheit zu erlauben. Gerade bei unerfahrenen Menschen die sich nicht spielerisch und routiniert vor der Kamera bewegen. Und auch die Ideen der beiden hatten Platz. So schafft man Vertrauen untereinander…

Die Hochzeitssaison 2017 ist für mich seit kurzem (wohl) beendet. Das Schöne an solchen Shootings ist die Tatsache, dass man auch die ein oder andere klassische Hochzeitspose einfließen lassen kann. Und obendrein musste ich keine Rücksicht darauf nehmen, dass die Kleidung bei Hochzeitspaaren doch deutlich empfindlicher ist…

Letztendlich entstanden in den 1,5 h dann genug Bilder, um den dann einsetzenden Regen zu verschmerzen. Für mich war es eine schöne Erfahrung zu sehen, wie die beiden lockerer wurden und sich auf ihr „Paar-sein“ konzentrieren konnten. Zu sehen wie die Anspannung abfällt und dann im Nachhinein zu erfahren, dass alle Beteiligten sehr zufrieden mit dem Ergebnis sind. Eine Erfahrung für die es sich lohnt, auch weiterhin Menschen in jeder Lebenslage zu fotografieren…

Danke Nikola & Tobias!

34 Kommentare zu „Von Prinzessinnen und Prinzen…“

  1. Hallo Markus,
    es sieht alles so jung, so lebensfroh, so ungezwungen und natürlich aus. Du hast ein kleines Wunder vollbracht und dem Paar Gelegenheit gegeben, sich völlig unverkrampft zu bewegen. Das sind Bilder, die vielleicht mal über die ein oder andere Hürde im „Paarsein“ hinweg helfen könnten!
    Meine Favoriten sind das Schwarzweißfoto „am Hang“ und die „Hände“!
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

  2. Ich nehme mir heute mal ein bisschen Zeit auf dem einen oder anderen Blog zu stöbern und einen kleinen Gruß zu hinterlassen…Ich lebe noch! 😉
    Die Bilder sind toll! Ich mag die Pullis von dem jungen Paar und finde, dass ihr viele schöne verschiedene Posen und Ideen hattet, sodass die beiden sich über eine ganze Anzahl an hübschen Fotos freuen können! 🙂

    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt mir

  3. Haha, das mit den Terminen kenne ich nur zu gut! Und am Ende ist man dann völlig baff und denkt sich: wow, da hatten wir schon das erste Mal Kontakt? Verrückt was manchmal alles dazwischen kommen kann…
    Aber schön, dass das Shooting dann doch noch statt gefunden hat!

    Gefällt mir

  4. ein bisschen freundlicheres wetter hätte den bildern sicher gut gestanden, aber es gibt nunmal parameter, die man nicht beeinflussen kann und die man nehmen muss, wie sie kommen. ich finde, ich habt da echt was gutes draus gemacht und die beiden wirken sehr vertraut miteinander. süß auch die beiden disney-pullover und die eingebauten posen sind auf jeden fall gelungen!

    Gefällt mir

    1. Die Disney Pullover kommen scheinbar gut an, das freut die beiden sicher 😉 Und irgendwie fand ich es gar nicht soooo schlimm, das es bewölkt war. Immerhin wär das ja auch ein Anlass, das ganze im Sommer zu wiederholen ;-)) Und ich hab schon ein Geschenk für Euch zum 10ten Hochzeitstag 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s