Come as you are


Da hat sie wieder zugeschlagen, die Instagram-Werbetrommel. Und so ergab sich nach meinem letzten Shooting gleich die nächste Chance, eine wunderbare, talenierte junge Frau fotografieren zu können…

Instagram mag umstritten sein, aber die Reichweite ist für mich ein absoluter Vorteil und Gewinn, denn so lernten wir völlig spontan und ohne große Vorbesprechungen die liebe Fabi kennen. Und mit ihr eine unglaublich geniale Location die nur ein paar Kilometer von meinem Zuhause entfernt ist und die ich bisher noch gar nicht kannte…

0013

Fabi war von Beginn an voll da und unglaublich flexibel und wandelbar. Outfits waren abgestimmt, Posen und Blicke saßen. Selten war ein Einstieg in ein Shooting so schnell erledigt.

Es waren keine gestellten Bilder im klassischen Sinn. Fabi spielte keine Rolle, sie war sie selbst. So kam es bei mir an. Selbstbewusst und voller Energie.

0009

Und so „shooteten“ wir uns quer durch die verlassenen Gewächshäuser (die sicherlich nochmal irgendwann einen eigenen Blogbeitrag erhalten werden).

0028

Es war ein sehr runder Nachmittag und die Zeit verging wie im Flug. Daran konnte selbst mein nasser Fuss (kurz nach dem Bild oben rutschte ich von einem Rohr in eine supfige, riesige Pfütze ab) nichts ändern. Manchmal muss man eben auch als Fotograf Opfer bringen…

0032

Es ist einfach immer wieder schön zu sehen, wie enthusiastisch diese jungen Menschen bei der Sache sind. Das ist mir bisher eigentlich immer aufgefallen. Sie haben einfach nur Spaß an der Fotografie, nicht mehr und nicht weniger. Denn das ist auch für mich die einzge, wichtige Zutat. Nur halt hinter der Kamera…

Zum Schluss wollten wir dann noch ein bisschen durchdrehen und haben uns dafür entschieden, den Motoradhelm von Fabi noch zu würdigen. Denn sie kam ganz stilecht mit dem Motorrad (auf das ich mich nicht gesetzt hätte) 😉

Danke Fabi, für dieses tolle Shooting und Deine tolle Art. Ich hoffe wir sehen uns wieder…

67 Kommentare zu “Come as you are”

      1. Entschuldige 😉 Bin nur sehr fasziniert von dieser Bildserie 🙂
        Aww… Dankeschön! Bei mir ist es ein wenig ruhiger zur zeit… Aber das gibt sich- spätestens in den nächsten Tagen fange ich mit einer kleinen street art serie an 😉

        Gefällt mir

  1. Dieser Momentan, wenn man auf das schlimmste gefasst ist und dann das Shooting wie von selbst läuft. Die Bilder sind wirklich gut geworden. Farblich gefallen mir die Bilder mit der Senf-braunen Jacke am besten. Wobei ich bei dem ein oder anderen Bild sagen muss, das mir persönlich ein anderer Gesichtsausdruck besser gefallen hätte.

    Lieben Gruß ♥

    Gefällt mir

  2. 13 und 30 wären meine Favoriten. 13 weil ich den Blick zusammen mit Ausschnitt und sw-Bearbeitung sehr mag. 30, wegen der Stimmung insgesamt. Wirkt so schön melancholisch. Die Bilder mit der goldschimmernden Jacke finde ich ebenfalls sehr geil, ich mag die Farbe in dem tristen Umfeld total!

    Achso. Und: Alles Gute nachträglich zum Geburtstag :o) Gab es ein Shooting zum Geburtstag?

    Gefällt mir

    1. Oh vielen Dank! In jeder Hinsicht 😉 Das Shooting war 2 Tage vor meinem Geburtstag, die Veröffentlichung dann aber pünktlich am Ehrentag 😉 Freut mich wenn Dir die Bilder gefallen, ist mir schon auch ein bisschen wichtig eine positive Kritik von Dir zu bekommen 😉

      Gefällt mir

      1. Immer gern! 😉
        Lustig, ich find deine Bilder ja durchaus inspirierend, obwohl ich gar nicht so ein großer Fan von Portraitfotografie bin (wiederhole ich mich? ;D, hoffe nicht). Aber seit ich deine Bilder kenne, versuch ich sogar selbst manchmal, Portraits anders zu machen und zu sehen. Neulich hab ich spontan mit einer Freundin ein ‚Shooting‘ am Strand gemacht ;D: war nicht schlecht, aber ich wusste schnell, was ich alles noch lernen muss, damit die Bilder auch INTERESSANT werden.
        Vielen Dank für die Anregungen!!
        Grüße aus dem Norden

        Gefällt mir

      2. Oh wow, das ehrt mich jetzt aber massiv!!! Ganz ehrlich, eins der größten Komplimente aller Zeiten! Kann ja fast nur von Dir kommen 😉 Und ich muss ja nicht erwähnen wie gern ich die Portraits sehen würde!! Ich hab so oft im Hinterkopf, dass Du nicht so der große Portrait-Freund bist/warst, umso mehr freu ich mich jetzt 😉 Danke Dir!!!!

        Gefällt mir

      3. 🙂 hach, schön.
        Ja, das hab ich schon befürchtet, aber da wird nichts werden, ätsch. Ich üb erst noch ein bißchen ;), bis ich finde, dass das über die üblichen ‚ich fotografier mal meine Freundin-Bilder‘ hinaus geht. DANN darfst du mal drauf gucken ;D Vielleicht.
        ich arbeite mich da langsam heran. Finde es eher amüsant, dass ich diese Lust dazu bei mir feststelle, das war mir neu. Aber macht Spaß. Bringt neue Ideen und Perspektiven.
        Gern geschehen.
        LG!

        Gefällt mir

      1. Wär ja auch schlimm wenn sie sich nicht wiedererkennen würd („hä? bin ich das?“)… Aber Du hast schon recht, die ganz große Kunst ist es, den Charakter einer eigentlich fremden Person so gut wie möglich wiederzugeben… Aber das ist dann schon die Champions League 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Oh, dieses Bild, dass du auch als Beitragsbild eingestellt hast, ist der Wahnsinn! Das ist so eines dieser ich-könnte-ewig-drauf-starren-Fotografien, die unglaublich viel aussagen und Raum für alle möglichen Gedanken und Assoziationen lassen. Fantastisch!
    Wie immer starke Fotos und ein natürlich wirkendes Model 🙂

    Gefällt mir

    1. Oh wow, das nenn ich mal ein Kompliment! Das geb ich direkt mal weiter… Du glaubst gar nicht was für talentierte, junge Frauen sich da draussen tummeln 😉 Das Paradies für jeden Fotografen… Hätte ich nicht geglaubt das diese Generation (nicht meine, ich bin deutlich zu alt) so motiviert beim Thema Fotografie ist… Echt genial!

      Gefällt 1 Person

  4. Mit dem Kommentieren hänge ich etwas hinterher… daher erst jetzt mein Feedback.
    Man sieht den Bildern die entspannte Atmosphäre an. Das Modell strahlt das Natürliche, Relaxte geradezu aus. Sehr schöne Bilder, die mir wirklich gut gefallen, auch vor dem Hintergrund des Lost Places

    Liebe Grüße, Bee

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s