Lieber Körper,…


Vor ein paar Jahren habe ich dir einen Brief geschrieben. Darüber wie sehr ich dich verachtete und wie sehr ich deine Makel hasste. Ich konnte nicht damit umgehen wie ich dich in den Jahren geformt hatte. Die Dinge die ich hasste ertrug ich kaum und fühlte mich fremd in dir. Und trotzdem versprach ich dich zu ehren. Aber du durftest keine Ansprüche haben, denn ich wusste ja nicht ob ich es konnte.

Doch wie ist es heute? Habe ich dich akzeptiert? Manchmal denke ich ja. Manchmal empfinde ich Liebe für dich. Dafür das du mich zu dem machst was ich bin. Dafür das ich dank dir mein Leben erleben darf. Dafür das du mit mir alles erträgst ohne mich dafür zu strafen.

Manchmal akzeptiere ich deine Makel. All die Fehler die mir jahrelang eingeredet wurden und die ich auch heute noch nicht immer liebevoll betrachten kann. Die Makel die mich mein Leben lang begleiten werden und ich hoffentlich irgendwann ganz annehmen kann. Manchmal kann ich all den Schmerz, das Leid und die unerträgliche Schwere vergessen und dann sind nur du und ich da.

Du und ich vor der Kamera. Vereint und in harmonischem Einklang. Mal frech dann nachdenklich, liebevoll und doch wieder hart, sinnlich und albern und doch immer voller Energie. In dir spüre ich so viel Licht, Wärme und Liebe für all das was um dich geschieht. Nur für dich, mein liebster Körper fehlt mir manchmal die Kraft  dich anzunehmen, zu lieben und zu akzeptieren.

Aber ich habe Hoffnung, denn du wächst mit mir. Ich sehe mich schon auf der Veranda sitzen, in einem hohen Alter, den Sonnenuntergang betrachten und mit mir selbst und der Welt zufrieden zu sein. Und nur dank dir werde ich all das erleben dürfen. Du bist mein Tempel, mein Ort der Liebe und ich weiß, dass dieses Wissen auch bald zu Gefühlen wird, die mich erfüllen werden und dich mit mir ganz vereinen.

DU und ICH

KÖRPER und GEIST

Eine halbe Seite soll ich schreiben. Eine halbe Seite über ein Erlebnis das eigentlich nicht zu beschreiben ist, aber ich werde es versuchen. Wie immer haben Markus und ich uns ganz entspannt verabredet. Zwischen uns gibt es da nie viele Worte aber das ist völlig in Ordnung. Wir haben halt beide keine Lust auf langes rumgeplane 😉 Wir sind Freigeister und brauchen diesen  Freiraum.

Ich hab den Ort des Geschehens auch dieses Mal wieder Markus überlassen. Ich habe da wirklich großes Vertrauen in Ihn.  Und natürlich war es Hammer!

Drei Seen, Brücken, Wald und wir mittendrin. Ich hatte schon einige Vorstellungen was meine Outfits und Posen anging. Vor allem aber Gedanken die dahinter steckten die ich umsetzen wollte. Verschiedene Seiten von mir zu zeigen. Zum einen die feminine, verspielte, liebevolle Anka die mal frech die Zunge in die Kamera streckt. aber auch die Feministin in mir. Die selbstbewusste, starke, nachdenkliche, sexy und düstere Seite. Ich vereine so viel in mir und oft kann ich das alles gar nicht zeigen.

Aber Markus lässt mich einfach immer machen. Jedes Mal wieder entdecken wir wie gut wir als Team funktionieren. Die Ideen sprudeln ständig und 2 Stunden vergehen oft wie Minuten. Ich könnte dann immer ewig so weiter machen aber irgendwann ist eine Speicherkarte halt auch voll und die Zeit vorbei.

Auch hier gibt es noch so viele Gedanken die ich gerne aufs Papier bringen möchte aber stattdessen lasse ich es ein Bild tun:

Vielen Dank für die Ehre Markus und auf noch viele weitere Male!

5 Kommentare zu „Lieber Körper,…“

  1. Sehr fröhlich, sehr vielseitig und sehr bunt. Wie das Leben!
    Wenn es gelingt, eine der tollsten Sachen des Lebens: sich selbst lieben, wie man ist. Ich glaube, dann ist man ziemlcih gut gewappnet gegen vieles 😉
    Tolle Serie!! Macht Freude!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s