I found myself in wonderland


Eine junge Dame namens Dandylion war die Zutat für ein weiteres Shooting inmitten eines Lost Places den ich schon längere Zeit nicht mehr betreten hab. Grund dafür war eine „Verwarnung“ eines Nachbars der damals mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch drohte. Doch als mir Dandylion ihr Outfit zeigte war sofort klar: ein bisschen Risiko gehört halt auch dazu…

Und so trafen wir uns am besagten Ort, schlichen durch die Tür (bzw. das was davon noch übrig ist) und legten los. Dandylion ist ein erfahrenes Model das vom ersten Klick an voll da ist. Jederzeit in jeder Umgebung bei jedem Wetter. Unzählige Glasscherben und Müll haben wir erfolgreich und gekonnt ignoriert.

Wir haben uns beim „Nude-Shooting“ vor ein paar Monaten kennengelernt und seitdem immer wieder versucht, einen Termin zu finden. Nun hat es endlich geklappt und es hat sich gelohnt. Von Anfang an ganz ohne Warmlaufphase saßen Licht, Pose und Ausdruck. Abwechslungsreich und Vielfältig. Ein Kinderspiel…

Die Zeit verging wie im Flug. Kein Outfitwechsel, nur fotografieren. Ein absoluter Vorteil verglichen mit Menschen, die sich noch nicht so leichtfüßig vor der Kamera bewegen. Grundsätzlich macht mir das Fotografieren von „Anfängern“ mehr Spaß. Doch Ausnahmen (in diesem Fall Dandylion) bestätigen die Regel…

Als wir dann gegen Ende Stimmen hörten und uns zügig um die Wertsachen kümmern wollten, kam es dann zu einer etwas seltsamen Begegnung mit einem (minderjährigen) Geschwisterpaar die angeblich hier wohnten und uns nach einer „Erlaubnis“ fragten. Nach einer etwas seltsamen Diskussion konnten wir eine weitere halbe Stunde Shooting-Zeit verhandeln.

Und so endete auch dieses Shooting mit einer Menge Auslösungen, einer eigenartigen Begegnung und ganz ohne Polizei…

Vielen Dank liebe Dandylion!

56 Kommentare zu “I found myself in wonderland”

  1. Na, Location und Outfit passen perfekt zusammen. Erinnert an Filmaufnahmen. Besonders cool finde ich die Bilder mit dem Flipperautomaten und die beiden, bei denen du sie herunter fotografierst.
    Ach und so ein wenig Nervenkitzel 😀 spornt glatt an, was?

    Gefällt mir

  2. Cooles Outfit, geile Location und tolle Auswahl an Bildern! Was ich nicht so ganz verstehen kann ist, wenn sich Leute darüber beschweren, wenn man an solchen Orten fotografiert. So lange nicht verändert oder zerstört wird, sollte man doch Freude an den Bildern haben!?

    Gefällt mir

    1. Ich seh das auch so wie Du… Wobei es halt leider genug Deppen gibt, die an solchen Orten randalieren ohne Ende. Die Bude ist teilweise auch schon 2-3 mal abgebrannt. Langeweile macht ja sooo erfinderisch 😦 Dadurch das ums Eck ein Pferdehof ist, sind die Besitzer da eher unentspannt was solche Randalierer angeht. Wobei ich ja eigentlich extrem seriös wirke, von daher könnten sie mich ja auch einfach machen lassen 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Was für eine abgefahrene Serie. Echt so toll ausbalanciert. Outfit, Location, Licht, Bildaufbau…. …Respekt. Ganz dolle!!! Das ist der Hammer wie da alles harmoniert und eine ganz besondere Stimmung schafft. Ey, es gibt Leute die nehmen ein komplettes Team mit und kriegen das nicht so hin. Die Flipper Bilder sind die Krönung! Top!!! Ich denke auch mal, dass es Dandylion auch super gefällt. Sie ist echt super präsentiert durch diese Serie.

    Gefällt mir

    1. Neue Woche, neues fettes Lob vom Namensvetter! Keine Ahnung ob ein Montag besser starten kann!! 😉 Einmal mehr muss ich aber auch ein Großteil des Lobes an die gute Dandylion abgeben. Sie macht das schon auch richtig klasse. Angefangen von der Outfitwahl bis hin zur Stimmung die sie vermittelt. Da ist es doch recht einfach für mich 😉 Und ganz grundsätzlich frag ich mich manchmal auch was diese „Teams“ so bringen?! Ich hab jetzt wirklich keine helfende Hand vermisst… Naja, vllt find ich das ja mal irgendwann raus 😉

      Gefällt mir

  4. Was für ein interessantes Model – ganz toll! Sie sieht irgendwie aus wie außerhalb jeglicher Zeit und Idee und Vorschrift – so was mag ich ja total gern!!! Deine Bilder, lieber Markus, sind mal wieder ganz deine Handschrift – da braucht man eigentlich nicht mehr viel zu sagen;-)… Ich mag deine Fotos einfach! Ich krieg hier einfach immer nur Lust, mal wenigstens „Mäuschen“ zu sein bei einem deiner Shootings… …

    Gefällt mir

    1. Mein Angebot steht! Ich hätte genug Mä/odels die sich gerne auch mal vor Deine Kamera stellen würden!! 😉 Also wenn Du in der Nähe bist, sag Bescheid, dann finden wir was!! Danke auch für Dein Lob, die Sache mit der Handschrift ist mir ja immer sehr wichtig, von daher freuts mich besonders!! 😉

      Gefällt 1 Person

  5. Moin Moin Markus
    Gestern habe ich mir schon deine Foto-Serie angeschaut…
    Und fast im gleichen Moment wieder deine Seite geschlossen.
    Ich bin da ganz ehrlich, ich musste meine ersten Eindrücke ersteimal *sacken* lassen. Der erste Ton der aus mir kam, als ich das Einleitungs-Foto gesehen habe, war nur: Wau! Das tat schon fast körperlich weh und mir zog sich der Brustkorb zusammen.
    Ich will dich hier sicherlich nicht mit Wattebällchen bewerfen und grossartig Lobhuddelei betreiben…. Aber deine Art der Fotografie bewegt mich einfach.
    Mein Lieblingszitat ist von R.W. Emerson:
    „Folge nicht der Richtung, die der Weg dir weist, sondern gehe dorthin, wo es keinen Weg gibt, und lasse einen Pfad zurück.“
    Das tust du bei mir (und auch in deiner Location).

    Eine wahrlich wunderschöne Serie! Mit einem tollen Model mit einem bezaubernden Out-Fit! Es past einfach alles.
    Nun aber genug gesabbelt :o)

    Hab ein feines Wochenende!
    Liebe Grüße zu dir sende,
    Britta

    Gefällt mir

    1. Ja, meine liebe Britta, was soll ich dazu noch sagen… Immer wieder machst auch Du mich mit Deinen Worten sprachlos. Diese wunderbare Zitat!! Das muss ich mir echt aufschreiben und auch ein bisschen verinnerlichen. Sabbel ruhig weiter, ich kann davon nicht genug bekommen!! Vielen Dank für Deine lieben Worte, ist mir jedes mal eine erhlich gemeinte Freude!

      Gefällt mir

  6. ein tolles styling, das du wieder einmal in deinem stil super interpretiert hast. mein favort ist das erste aus der perspektive von oben, ich schätze dass das im hintergrund wohl dieser rote sessel ist ^.^

    Gefällt mir

  7. Wunderbar, dieser Mix aus mädchenhaft & cool, da liegt so eine leise Bedrohung in der Luft, ich sehe auch das Geschwisterpaar fast vor mir. Eure Inszenierung verwebt sich mit der Realität, vielleicht ist es das, was mir ein bisschen Gänsehaut macht (und natürlich die Qualität deiner Bilder 😉 )

    Gefällt mir

  8. Großartig! Wie aus einer anderen Welt! Irgendwie erinnert es mich deine Inszenierung mit dem süßen Model an „Charlie und die Schokoladenfabrik“.
    … ich bin ja leider immer ein Schißhase, was verbotene Plätze angeht … aber irgendwie reizen würde es mich natürlich auch mal!
    Liebe Grüße, Karin

    Gefällt mir

  9. Wunderbar! Ich habe in letzter Zeit leider keine Zeit mehr richtig aktiv auf wordpress unterwegs zu sein… aber immer wenn ich wieder reinschaue, erwartet mich ein cooler Beitrag von dir! 😉 Ich hoffe, diese Woche auch noch Fotos zu machen – und wenn sie gelungen sind zu posten 😀 Auf jedenfall Props für deine Bilder von meiner Seite. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s