Schlagwort-Archive: schwarzweiß

A place to be: Berlin – quotes, shadows & contrasts

Es gibt Bilder zu denen mir kein Text einfallen will. Ganz bewusst. Daher werde ich diesen Berlin-Beitrag mit ein paar Zitaten schmücken. Worte über diese Stadt die mir an diesem einen Tag irgendwie ans Herz gewachsen ist. Es ist noch keine innige Liebe aber zumindest mal ein kleiner Anfang…

A place to be: Berlin – quotes, shadows & contrasts weiterlesen

A place to be: Berlin – black & white

„…wenn ein Mensch alles schwarz-weiß sieht, gibt es für ihn zum Beispiel nur „das Gute“ und „das Böse“…“ Diesen Satz hab ich bei Wikipedia unter dem Stichwort schwarz-weiß gefunden. In diesem Teil der Berlinreihe geht es um schwarz-weiß-Aufnahmen. Aber auch um die Frage ob sich diese Farbkombination nur auf die Bildbearbeitung oder doch auch auf die Persönlichkeit auswirkt. Und wo könnte man sich diese Frage besser stellen, als in Berlin…

A place to be: Berlin – black & white weiterlesen

Eine schwarze Serie oder ‚Film noir‘

Es ist ja immer gar nicht so einfach im Leben eines Teilzeit-Fotografen. Da macht es der Umstand auch nicht leichter, dass man anhand der Bilder dann auch noch einen Beitrag auf dem Blog veröffentlichen will. Was schreibt man noch nach unzähligen Beiträgen auf denen hübsche, junge Mädels zu sehen sind? Wird das nicht auch irgendwann mal langweilig…?

Eine schwarze Serie oder ‚Film noir‘ weiterlesen

Melancholie & Tristesse

Ich war mit dem unglaublich talentierten Schreiber und Autor Jim in Frankfurt. Einfach weil wir uns das schon lange vorgenommen haben. Und wir haben uns auch ein paar Gedanken gemacht, was genau wir in Frankfurt erleben wollen. Nichts spektakuläres. Eher entspannt und ohne Ziel. Das war das Ergebnis unserer Überlegungen. Und dann kamen irgendwie die  Worte Melancholie und Tristesse hinzu…

Melancholie & Tristesse weiterlesen