Schlagwort-Archive: Liebe

Von Wurzeln und Flügeln…

Familie ist und bleibt das höchste Gut… Und auch wenn sich die Wege innerhalb einer Familie immer mal wieder trennen, was bleibt ist die Verbundenheit zueinander. Die Wurzeln des einen Baumes der das Leben lebenswert macht. Und selbst wenn Familienmitglieder mal ausfliegen, es besteht immer wieder die Möglichkeit auch zurückzukehren…

Von Wurzeln und Flügeln… weiterlesen

Beseelt sein…

Dieses wunderbare und viel zu selten verwendete Wort war das Feedback auf das folgende Shooting, dass mir am meisten in Erinnerung geblieben ist. Nicht nur weil es von der Mutter der beiden Hauptdarsteller eines erneut wundervollen Shooting gekommen ist, sondern vor allem auch deshalb weil so viel in dem Wort drinsteckt…

Beseelt sein… weiterlesen

Love is all around

Zum Glück bin ich hier für den Inhalt verantwortlich und kann auch mal ein geschriebenes Wort brechen… Denn ansonsten hätte ich die beiden wunderbaren jungen Menschen namens Alex und Alex hier nicht zeigen können! Also, egal ob ich bereits beim letzten Hochzeits-Beitrag das Ende der Saison eingeläutet habe, einmal geht noch…

Love is all around weiterlesen

Liebe ist…

Die Hochzeitssaison ist für mich inzwischen beendet. Nach 16 Hochzeiten im Zeitraum Mai bis Oktober hab ich viel erlebt und gesehen. 32 „Ja-Worte“, 16 Brautsträuße, viele DJs, Videografen, Drohnen-Pilote und unzählige Menschen die auf Gruppenbildern verewigt wurden. Und immer wieder geht man als Fotograf glücklich, inspiriert und mit vollem Magen nach Hause. Es gab Hochzeiten die mir noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Und stellvertretend dafür gibt es nun noch ein paar Impressionen der Hochzeit von Peter und Carina.

Liebe ist… weiterlesen

Trash the dress, not the moment

Und weiter geht es mit einem außergewöhnlichen Auftrag aus dem ein außergewöhnliches Shooting entstanden ist… Manchmal muss man als Fotograf nämlich einfach Glück haben. Dann erhält man auch 2 „Trash the Dress“-Aufträge hintereinander. Wenn auch aus unterschiedlichen Beweggründen…

Trash the dress, not the moment weiterlesen

Soak up the sun

Die Sonne aufsaugen… Das geht aus fotografischer Sicht am besten mit 2 jungen, sich liebenden Menschen, einer Location die ganz viel Platz und einen tollen Ausblick bietet und eben mit der Sonne. Und zwar genau dann, wenn sie gerade untergeht. Das erspart unschöne Schatten und bietet Gegenlichtaufnahmen und angenehme Temperaturen.  Gut das wir am Rande der Schwäbischen Alb so viele wunderschöne Locations zu bieten haben…

Soak up the sun weiterlesen

„I mog di“ oder „ich liebe Dich“

Wenn man diesem Internet glauben darf, gibt es im bayrischen Wortschatz den Ausspruch „Ich liebe Dich“ nicht so wirklich… Ich zitiere: „-I liab di- is a grambf und kein bayer würde das je so sagen. -I mog di- triffts da schon eher. Wir sind halt da ned so gefühlsduselig“… Soviel dazu. Der Grund für diese ungewöhnliche Einleitung ist allerdings ein tatsächlich sehr gefühlsduseliger: die Hochzeit von Andrea und Christian.

„I mog di“ oder „ich liebe Dich“ weiterlesen

Traumhochzeit/Dream Wedding/Mariage Rêvé

Das Beste was einem als Fotograf bei einer Hochzeit passieren kann, ist ein tolles Brautpaar und eine spannende Gästeliste. Dazu noch gutes Wetter und keinerlei Verzügerungen und fertig ist die Traumhochzeit (zumindest aus meiner Sicht). Ich hatte das Vergnügen mit George und Aurelie. Doch an diesem Tage gab es trotz allem zumindest eine kleine Hürde…

Traumhochzeit/Dream Wedding/Mariage Rêvé weiterlesen

Über die große Ruhe gegenüber unserer Beweglichkeit

Selten, ganz selten klicke ich auch mal den Auslöser ohne einen oder mehrere Menschen vor mir zu haben. Und wenn es dann mal soweit ist, kommt sofort das Gefühl hoch, viel öfter wieder diesen Weg einzuschlagen. Denn das sind die Momente in denen Ruhe einkehrt. Und die braucht es einfach ab und zu mal….

Über die große Ruhe gegenüber unserer Beweglichkeit weiterlesen